Ein Pflaster für den Zackenbarsch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Geschichten vom Doktorfisch: Die neuen Vorlesegeschichten des Kieler Autors und Illustrators Jens Rassmus für Menschen ab 5 gehören in jede Kajüte. Denn was hier an originellen Ideen aus dem Meer geschöpft und zu skurrilen Geschichten mit ein paar Tröpfchen Philosophie versponnen wurde, ist für Große wie Kleine ein ozeangroßes Vergnügen. Hauptfigur des kurzweiligen Unterwasserabenteuers in neun Episoden ist ein pfiffiger Doktorfisch mit Muschelhandy, der immer dann zur Stelle ist, wenn die Meeresbewohner mal nicht mehr weiter wissen: Er hilft der Krakenfamilie, ihre 96 Tentakel wieder auseinander zu sortieren, die sich beim Algen-Raclette hoffnungslos verheddert haben. Beim Wal mit Bauchweh schaut er sich gleich mal direkt am Ort des Geschehens um – ohne zu ahnen, wen er da noch alles trifft. Und ob man unter Wasser bei Regen nass werden kann? Über solche Fragen lohnt es sich vielleicht mal nachzudenken… Überhaupt: Ein bisschen Sachwissen schwimmt in all dem Gewimmel auch mit. Fantastische Bilder, die dabei im Kopf entstehen, werden angeregt und ergänzt durch perspektivisch vielfältige Illustrationen des Autors in facettenreichen Grün-Blau-Tönen. Da muss sich niemand mehr vor Schlechtwetter-Tagen auf hoher See fürchten – mit einem solchen Buch an Bord. Denn wenn die letzte Seite gelesen ist, hat die Fantasie so viel Futter bekommen, dass es mit eigenen Geschichten gleich weitergehen könnte…

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Ein Pflaster für den Zackenbarsch - Literaturboot - Kinderbücher & Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Hausbootsommer

Die zehnjährige Yane lebt mit ihrem Opa, einer Plastikratte namens Ole und einer einäugigen Katze an Bord eines alten Hausbootes im idyllischen Kollmar an der Unterelbe, flussabwärts von Hamburg in der Nähe von Glückstadt. So richtig fröhlich ist dieses Leben nicht, aber nach den turbulenten Sommerferien ändert sich alles, für

Pop-up Ozean

Ein wunderbares (Kinder)Buch – es wurde meiner kleinen Tochter geschenkt und nun liegt es bei mir an Bord und alle schauen es sich immer wieder an und ich bin mir nicht sicher, wem es am meisten gefällt, den Kindern oder den Erwachsenen. Aber ist ja auch völlig wurscht, solange sich

The Salt Stained Book

Die englische Autorin (und Seglerin) Julia Jones ist so etwas wie der unentdeckte Geheimtipp des letzten Literaturboot-Festivals, welches ja nun auch schon mehr als ein Jahr zurück liegt. Seither hat sich jedoch einiges getan, dazu gleich mehr. Worum geht es? Jugendromane in der Tradition von Arthur Ransome, wenn auch um

Digitale Empfehlungen