Thema: Kulinarisches

Tide, Treibhölzer und Delikatessen

Der Stamm ist knorrig wie ein Baum, ausgebleicht wie ein alter Walknochen und geformt wie eine Skulptur. Gefunden hat Frank Walbeck ihn in Island, aber

Kochen an Bord: Der Koch ist Kapitän

Das Buch aus der Büchse – es ist haltbar wie kaum ein anderes. Schon 1978 erschien die Erstausgabe, noch immer wird es verkauft, mittlerweile in

The Wickaninnish Cookbook

Ein Kochbuch von der wilden Pazifikküste Kanadas, mit höchstem Fernweh- und Romantik-Faktor: Das ist das „Wickaninnish Cookbook“, auf Englisch erschienen und verfasst vom Küchenchef des

Rum – Ein Atlas trunkener Geschichten

„Drinking Rum before 10 a.m. makes you a pirate, not an alcoholic!“ Na dann. Nach diesem aufmunternden Zitat von Earl Dibbles, Jr. greift man gerne

Kombüsengold

Der Fotograf Thomas Duffé hat über zweieinhalb Jahre hinweg 32 Schiffsköche aus aller Welt (mit einem deutlichen Schwerpunkt auf der Republik der Philippinen) in ihren

Zur Hölle mit Kalifornien!

„Zur Hölle mit Kalifornien! Zur Hölle mit Amerika! Ich haue einfach ab!“ Das sagte einst Hollywoodstar Errol Flynn, bevor er mit Stil abhaute: An Bord

Deutsche Fische – wie ich sie liebe

Gefangen, geangelt, geködert oder ‘fliegengefischt‘, im Supermarkt gekauft oder direkt vom Kutter, Fisch lohnt immer, ist gesund und schmeckt. Letzteres vor allem, wenn auch noch

Hamburg 66 Lieblingsplätze und 11 Bars

Die freie Autorin und ehemalige Kamerafrau Anke Clausen zeigt ihre Lieblingsplätze in Hamburg. Natürlich darf die Hafenrundfahrt nicht fehlen, der Besuch im internationalen maritimen Museum

Digitale Empfehlungen

Meine Bücher