Thema: Ostsee

Sonderburg: Der Kir auf der Pier

Sonderburg, auf Dänisch Sønderborg, macht sich. Irgendwie nett war die kleine Stadt am Eingang zum Alsensund ja schon immer, mit dem Stadthafen vor der alten

Den Wind im Gepäck

Hinterm Horizont geht’s weiter. Neben Udo Lindenberg wissen das vor allem Segler, die eben genau dies tun: Hinter den Horizont zu fahren. Weiter, immer weiter.

Zeitmillionär

Drei Chinesen mit dem Kontrabass, saßen auf der Straße und erzählten sich was. Da kam ein Polizist: „Ja was ist denn das?“ Drei Chinesen mit

Schärensegeln

Der segelnde Bassist. Was es nicht alles gibt, aber warum nicht. Segeln und Musik passen gut zusammen. Beides was für die Seele, sozusagen, mal mehr,

Hafenguide Flensburg – Danzig

Luftaufnahme, Hafenplan, kleiner Infokasten mit Symbolen für den schnellen Überblick, dem Hinweis auf die entsprechende Sportbootkarte aus dem Delius Klasing Verlag, einer Web-Adresse und der

Revierführer Ostsee

Es ist nicht der Reeds Almanach, aber es ist ja auch nicht die europäische Atlantikküste, der Kanal oder die Nordsee. Zwei weitere Dinge sind wahr:

So gemütlich…!

So ein gemütlicher Hafen. Das ist Mommark, am Ostufer der Insel Alsen, am Kleinen Belt und gar nicht weit von irgendwo. Ein schöner kleiner Hafen,

Gentlemen segeln nicht gegen den Wind

Was sagt man über solch ein Buch? Dies, zunächst, sagt der Verlag: „Diesmal geht es von Irland entlang der englischen Kanalküste, die ›Stehende Mastroute‹ quer

Ostsee oder Totes Meer?

Nun sind es nicht mehr allzu viele Tage bis zum Frühlingsanfang. Bald, zum Glück, segeln wir wieder, viele von uns auch auf der Ostsee; einem

Digitale Empfehlungen

Meine Bücher