Nur Segeln. Die Kolumnen über das Segeln

Welch ein nettes Nikolausgeschenk! Nun ist es da und ab sofort überall dort erhältlich, wo es e-books gibt – meine gesammelten Kolumnen über das Segeln und andere wunderbare Nebensächlichkeiten. Das Leben auf dem Wasser ist bunt und erfrischend und gleiches gilt für die hier versammelten Texte. Als e-book passt es auf jedes Schiff und in jede Tasche – gönnt es euch und beschenkt euch einfach mal selbst!

Tendenziös, ironisch, unausgewogen, aber immer unterhaltsam und möglicherweise zusätzliches Öl im Feuer der einen oder anderen Diskussion. Die Kolumnen über das Segeln aus den vergangenen drei Jahren, fein säuberlich gesammelt und sortiert nach den ebenso bedeutenden wie ewig zeitlosen Themen der individuellen Seefahrt in einem pflegeleichten E-Book: Der Mensch und die Maschine, das Segeln im Winter, das beste Boot, lauter Verrückte, verwehte Pläne, Blind Dates und andere Absonderlichkeiten. Eben einfach: Nur Segeln.

Ich wünsche sehr viel Spaß damit und eine wunderbare (Vor)weihnachtszeit – dem einen oder anderen X-mas-Muffel hilft dieses e-book garantiert beim Überleben der festlichen Saison!

Hier geht es mit nur einem Klick zum Download bei Bücher.de! 

4 Antworten

  1. Gerade angefangen … und nur sehr schwer zur Seite zu legen:
    Detlef Jens‘ launig und sehr stilsicher geschriebene Kolumnen und Betrachtungen über Yachten, ferne Häfen und das Leben an und auf dem Meer, serviert in mundgerechten Häppchen mit einer gute Prise Salz(wasser) – genau das, was das Herz eines jedes Seglers, Bootsreisenden oder Meeresliebhabers an langen Winterabenden begehrt. Vielleicht gibt es ja irgendwann noch eine Auflage mit Bildern und (See)Karten? Das würde dieses ohnehin schon große Lesevergnügen nochmals steigern. Aber auch so ergeht eine unbedingte Leseempfehlung!

  2. Hab‘ in der letzten Zeit kaum Ruhe gehabt, um mal was Schönes zu lesen. Als ich hier von dem Buch gehört habe, musste ich gleich das e-book runterladen. Und ich bin nicht enttäuscht worden, denn es passt grade durch die kurzen Stories, mal in der Pause oder vorm Schlafengehen ein Stück zu lesen. Detlef Jens‘ Kolumne habe ich nicht immer gelesen, aber manches Kapitel hat mein Gedächtnis aufgefrischt. Schöne Gedanken, die ich nachvollziehen kann, die mir nahe sind. Detlefs Schreibe ist einfach super. …und so ist manche Pause etwas länger geraten… Meine Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Das interessiert Sie vielleicht auch

Superyachten

Was haben wir hier? Ein Buch über Superyachten, diesmal aber – endlich einmal! – nicht die übliche, ebenso peinliche wie unterwürfige Bewunderung dieser Monströsitäten, sondern eine soziologisch-politische Einordnung in die heutige Welt: „Luxus und Stille im Kapitalozän“, so der Untertitel. Und setzt damit den Rahmen, nämlich des „Kapitalozän“, dem Zeitalter

Windpilot-Blog über „Nur Segeln“.

Man ist ja nie vor einer positiven Überraschung sicher. So auch hier. In dem sehr lesenswerten, weil ebenso informativen wie besonders meinungsstark und unterhaltsam geschriebenen Windpilot-Blog von Peter Förthmann steht nun auch etwas über mein e-Book „Nur Segeln“. Und das möchte ich hier gerne und ganz unbescheiden weiter verbreiten, denn auf

Jimmy Cornell: Mein Leben unter Segel

Kaum ein moderner Segler hat die internationale Blauwasser-Segelszene mehr beeinflusst als Jimmy Cornell. Er hat über 200.000 Seemeilen auf allen Weltmeeren gesegelt, von der Antarktis bis zur Arktis, einschließlich dreier Weltumsegelungen. Berühmt wurde er allerdings vor allem als Erfinder der ARC – Atlantic Rally for Cruisers, die er jahrelang selber

[sibwp_form id=1]