Fiete. Das versunkene Schiff

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

 

Fiete ist das erste Bilderbuch für Kinder ab 4 zu den bereits bekannten Ahoiii-Apps, die sich somit auch prima zur multimedialen Kombination mit dem Buch eignen: www.ahoiii.de. Die Geschichte spielt auf einer kleinen Insel mit Leuchtturm im Meer – oder genauer gesagt: auf dem Meer. Denn die drei Freunde Fiete, Hinnerk und Hein stechen im Verlauf der Handlung in See, um dort ein versunkenes Schiff zu heben. So haben sie es dem alten Leuchtturmwärter Hansen versprochen. Der trauert noch immer um den Verlust seiner geliebten „Botilda“, jenem stolzen Schiff, das einst in einem Unwetter zu Schaden kam. Hansen konnte damals gerettet werden – das Schiff leider nicht. Ob sich da noch was machen lässt? Die drei Freunde haben nur ein Motorboot. Das bepacken sie mit allerlei praktischen Dingen und brechen frohen Mutes auf zum Abenteuer „Schiffsrettung“. Die ersten Versuche misslingen. Aber nach einigen Pannen und Pleiten gelingt der kühne Plan auf fantasievolle Weise doch! Am Ende bereiten sie mit dem wieder an Land gezogenen Schiff nicht nur dem alten Hansen eine Riesenfreude. Auch die drei tapferen Retter erleben eine Überraschung: Hansen findet nämlich, dass ein solches Schiff wieder eine starke Mannschaft braucht, um erneut in See zu stechen – natürlich seetüchtig geflickt. Und er weiß auch schon, welche Mannschaft dafür in Frage kommt…Eine sympathische Schiffs- und Küstengeschichte mit markanten farbenfrohen Illustrationen rund um einen patenten Seemann!

Hier bei Amazon bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Volle Fahrt voraus!

Wohl selten steht ein Buchtitel so sinnbildlich für den Inhalt und für das gesamte Buchprojekt, wie hier. „Volle Fahrt voraus!“, das kann man schon fast spüren, wenn man das opulente, bunte, fantasievolle Vorlesebuch der „Elbautoren“ aufschlägt. Volle Pulle hinein geht es hier in allerhand Geschichten, Gedichte, Lieder und auch Wimmelbilder,

Hausbootsommer

Die zehnjährige Yane lebt mit ihrem Opa, einer Plastikratte namens Ole und einer einäugigen Katze an Bord eines alten Hausbootes im idyllischen Kollmar an der Unterelbe, flussabwärts von Hamburg in der Nähe von Glückstadt. So richtig fröhlich ist dieses Leben nicht, aber nach den turbulenten Sommerferien ändert sich alles, für

Pop-up Ozean

Ein wunderbares (Kinder)Buch – es wurde meiner kleinen Tochter geschenkt und nun liegt es bei mir an Bord und alle schauen es sich immer wieder an und ich bin mir nicht sicher, wem es am meisten gefällt, den Kindern oder den Erwachsenen. Aber ist ja auch völlig wurscht, solange sich