LRC Prüfungsvorbereitung per App

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Online lernen per App ist für die meisten heute die bevorzugte Art, sich Prüfungsinhalte anzueignen – ganz im eigenen Rhythmus und immer dann, wenn es gerade passt.

Bootspruefung.de bietet nun auch einen Onlinekurs zum LRC an, dem „Long Rance Certificate“ zur uneingeschränkten Ausübung des Seefunkdienstes im GMDSS für UKW, GW, KW und Seefunk über Satelliten auf Sportbooten. Das LRC ist International und unbefristet gültig. Damit haben die Kundinnen und Kunden nun die Möglichkeit, sich online und per Mobile-App auf alle amtlichen Bootsführerscheine (SBF-See, SBF-Binnen, Bodenseeschifferpatent) und Funkscheine (UBI, SRC, LRC) vorzubereiten.

LRC Prüfungsvorbereitung per App - Literaturboot - Blog, Alles (un)mögliche

Seit 2013 bietet Bootspruefung.de Mobile-Apps für iOS und Android an, mit denen sich Wassersport-Begeisterte auf den SBF-Binnen, SBF-See, das BSP, UBI, SRC und den FKN vorbereiten können. Zwischenzeitlich sind die Mobile-Apps von Bootspruefung.de zu den am meisten heruntergeladenen Sportbootführerschein-Apps Deutschlands geworden und haben eine Bewertung von 4,9 im Apple App Store (6.739 Bewertungen) und 4,9 im Google Play Store (4.256 Bewertungen).

Der Großteil der Inhalte im Onlinekurs und in den Mobile-Apps ist kostenlos verfügbar. Die meisten Nutzerinnen und Nutzer bereiten sich auch mit der kostenfreien Version auf die Prüfungen vor. Nutzerinnen und Nutzer, die von den zusätzlichen Funktionen profitieren möchten, können die Pro-Version erwerben. Für die Pro-Version wird eine einmalige Zahlung fällig und sie ist dann ein Leben lang gültig.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

„Tall Ships“ in Dänemark

„Give me a Tall Ship and a star to steer her by!“ – diese berühmte Zeile aus John Masefield’s „Sea Fever“ könnte einem in diesem Sommer auch in Dänemark in den Sinn kommen. Denn die „Tall Ships“ werden auf ihrer internationalen Regatta 2022 gleich zweimal in Dänemark gefeiert: Start der Tour

Unter Segel zur Metropole

Bild oben: London auf eigenem Kiel, kein Problem! Foto: susan-q-yin, unsplash Idylle, oder Metropole? Ein Schiff ankert in lauer Tropennacht vor einem Strand, an dem die Wipfel der Palmen im Passatwind rascheln. Und irgendwo verloren in den nordischen Schären liegt ein anderes Schiff wie auf dem Ententeich auf spiegelglattem Wasser,

Street-Food am Yachthafen, Aalborg

Das ist ideal für hungrige SeefahrerInnen: Im Yachthafen Skudehavn in Aalborg (westlich der zwei Klappbrücken über den Limfjord) kann man an der Pier längsseits festmachen, direkt vor der beliebten Street-Food Halle: Ein Tipp, der sich längst weit über Aalborg hinaus herumgesprochen hat. Es gibt hier wirklich gutes, internationales Street Food:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.