Kleine Klassiker und die Galerie Wasserzeichen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Dieser schöne Bildband ist eine Liebeserklärung an die unscheinbaren, bescheidenen Schönheiten auf dem Wasser. Schönheit kann der aufmerksame Mensch ja überall entdecken; sie liegt sowohl im Auge des Betrachters als auch in winzigen Details, sie offenbart sich manches Mal ganz überraschend. Eines aber muss sie gewiss nicht sein: Groß. Ausladende Ausmaße, reine physische Größe sagt natürlich rein gar nichts über die Ästhetik des Objektes und das gilt für Boote, wie für alles andere. Hier also das Buch für die „kleinen Klassiker“. Wunderschöne Boote, mit denen viele SeglerInnen zudem noch wunderschöne Erinnerungen verbinden.

Hier nun treten Folkes, Knarrboote, Jollenkreuzer und viele andere endlich aus dem Schatten der großen Klassiker heraus. Dazu verholfen haben ihnen Nico Krauss mit seinen wie immer großartigen Bildern und Lasse Johannsen. Einzelne Klassen und Bootstypen werden in eigenen Kapiteln vorgestellt, ebenso wie einige Eigner und Bootsbauer, die auch für diese kleinen Boote leidenschaftlich „brennen“. Ein wirklich schönes Buch, das Lust macht auf das einfache Segeln. Und das wieder einmal zeigt: Glück findet man oft im Kleinen.

 

Sie können das Buch Kleine Klassiker gleich hier und portofrei bestellen!

Kleine Klassiker und die Galerie Wasserzeichen - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung

Galerie Wasserzeichen

Und hier noch schnell ein Schlenker zu der vielleicht schönsten Online-Galerie, sozusagen dem künstlerischen Heimathafen des Fotografen Nico Krauss. Da Bilder viel mehr sagen als 1000 Worte, selbst wenn sie hier veröffentlicht würden, empfehle ich dringend einen Besuch dort. Es gibt einiges zu sehen und zu entdecken! Großartige Bilder, natürlich, auch als Wand-schmückende Kunstwerke, aber auch im kleineren Format (das Thema hatten wir ja gerade schon einmal), dazu Bücher, Spiele und andere Dinge. Nichts wie hin, im Netz!

Kleine Klassiker und die Galerie Wasserzeichen - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Mini Transat: Held über Nacht

Wie ist es wirklich, an der Mini Transat teilzunehmen? Was treibt einen dazu an, mit einem nur 6,50 Meter kurzen Boot unter Regattabedingungen von Frankreich über die Kanaren nach Guadeloupe in der Karibik zu segeln? Wie Wahnsinnig muss man sein, um das auf sich zu nehmen? Diese Fragen werden hier

Für den Sommer: Yachtkrimis auch als E-books

Diese E-books passen auf jedes Schiff und in jedes Reisegepäck – als ideale Sommerlektüre an Bord oder am Strand… ! Das ist die beste Sommerlektüre für alle SeglerInnen und Bootsbegeisterte: Drei spannende Segelromane und Yachtkrimis um den an Bord seiner Segelyacht lebenden Genießer und Lebenskünstler Fabian Timpe. Im Gegensatz zu

Ann Rosman: Das Totenhaus

Das schöne, unbeschwerte, beliebte Seglerziel Marstrand, an der Westküste Schwedens nicht weit von Göteborg, hat auch seine dunklen Seiten. Jedenfalls in den Krimis von Ann Rosman, die dort mit ihrer Familie wohnt und arbeitet. Ihre Krimis sind spannend, sie vermitteln viel von der Gegend dort und auch von der lokalen