Segelradio und Bücher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Es sind immer wieder sehr schöne Gespräche, mit viel Spaß (das kann man den Sendungen auch anhören!) aber auch Inhalten. Neulich war es wieder einmal so weit: Hinnerk Weiler, „Mr. Segelradio.de“, besuchte mich an Bord meiner „Schiffbar“ im Hafen von Flensburg. An Bord plaudert es sich immer besonders gut; irgendwie färbt die anregende Atmosphäre eines traditionellen Segelschiffes ja immer auch auf die an Bord befindlichen ab. Aber wie dem auch sei, auch diesmal sprachen wir also über das Segeln, das Leben, sogar auch über Bücher als Lestipps für den nun leider ausgehenden Sommer. Die hier erwähnten Bücher können Sie alle hier über LIteraturboot.de bestellen, unkompliziert und portofrei und rasch geliefert von buecher.de; oder natürlich – noch besser – beim Buchhändler um die Ecke.

Hier geht es zur Sendung

Dies sind die erwähnten Bücher:

Nonstop

Der Wal und das Ende der Welt

Black Jack

Land’s End

Hafenjahre

 

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Kir statt Bier

Der Kir ist der für mich beste Sommerdrink. An Bord oder auf der Pier. Immer kühl und frisch.  Der Mensch lebt nicht vom Boot allein, nach einem erfüllten Tag gerade auf dem Wasser gehört für mich ein guter Drink ganz

Video: Ein Liveaboard in Flensburg

Einfach mal als Liveaboard auf dem Schiff leben. Dauerhaft. Jahrelang habe ich das getan und tue es bald wieder, derzeit pendle ich zwischen Schiff und Land. Aber jetzt, Andreas. Er lebt seit zwei Jahren an Bord, in Flensburg, vor einiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digitale Empfehlungen

Ehrliche Empfehlungen

und zwar unabhängig von Werbung oder sonstigen Gefälligkeiten. Damit das so bleibt brauchen wir Hilfe.