Segelradio und Bücher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Es sind immer wieder sehr schöne Gespräche, mit viel Spaß (das kann man den Sendungen auch anhören!) aber auch Inhalten. Neulich war es wieder einmal so weit: Hinnerk Weiler, „Mr. Segelradio.de“, besuchte mich an Bord meiner „Schiffbar“ im Hafen von Flensburg. An Bord plaudert es sich immer besonders gut; irgendwie färbt die anregende Atmosphäre eines traditionellen Segelschiffes ja immer auch auf die an Bord befindlichen ab. Aber wie dem auch sei, auch diesmal sprachen wir also über das Segeln, das Leben, sogar auch über Bücher als Lestipps für den nun leider ausgehenden Sommer. Die hier erwähnten Bücher können Sie alle hier über LIteraturboot.de bestellen, unkompliziert und portofrei und rasch geliefert von buecher.de; oder natürlich – noch besser – beim Buchhändler um die Ecke.

Hier geht es zur Sendung

Dies sind die erwähnten Bücher:

Nonstop

Der Wal und das Ende der Welt

Black Jack

Land’s End

Hafenjahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Warum segeln wir?

Rudolf August Ordnung (1904 bis 1978), alias Peter Igelhoff, kennt heute kaum noch jemand. Das ist schade, unsterblich hat er sich dennoch gemacht, mit unzähligen Schlagern, die in den 1930er Jahren und, nach dem Krieg, ab den 1950ern sehr beliebt waren. Darunter das schöne Lied mit folgendem Refrain: „In meiner

Podcast: Über das Profisegeln, Umwelt und Grüne Tiger

Ein Gespräch mit Profisegler, Student und Autor Nik Willim, der gemeinsam mit Asadullah Haqmal einen bemerkenswerten Ökothriller geschrieben hat: Grüne Tiger.  Dieser „Ökothriller“ ist ein Erstling der beiden jungen Autoren Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal  – und was für ein Einstieg! Es geht um das Thema, was uns alle

Rund um den Limfjord

Die dänischen Traditionssegler segeln im September wieder ihre schon traditionelle „Regatta“ rund um den Limfjord. Wer möchte, kann an Bord dabeisein.  Martin lässt das alles ganz kalt. Da kann Jesper noch so hektisch am Rad kurbeln, um hinter dem Heck der „Carene Star“ vorbei zu luven, der Schiffsjunge hockt stoisch