Auf ins Sprachland!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Dies ist ein Reisebuch der ganz anderen Art. Nicht maritim, dennoch möchte ich es hier vorstellen, weil es wirklich sehr lustig ist. Obwohl, es ist eine vielleicht gewagte Expedition in eine bislang unbekannte Region – also genau das Richtige für uns Seefahrer und Entdeckerinnen! Es geht nämlich in das „Sprachland“, und das wird alle Bücherfreunde-innen interessieren. Tatsächlich wird der Aufenthalt im Sprachland, während der Lektüre dieses Buches, zu einer wirklich kurzweiligen und netten Reise – denn gute Laune ist garantiert! Mit anderen Worten: eine kurze, vergnügliche Auszeit, die ich hier nur ganz herzlich empfehlen kann!

Der Autor, Axel Hacke, schreibt dazu auf seiner eigenen Webseite:

„Dieses Buch basiert auf tausenden von Leserzuschriften, die ich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten erhalten habe. Menschen schrieben mir, wann immer sie irgendwo einen Sprachirrtum entdeckt hatten, den sie lustig, bedenkenswert, phantasievoll fanden: eigenartig übersetzte Speisekarten, falsch gehörte Liedtexte, nicht nach den Regeln geschriebene Wörter, unabsichtlich entstandene Poesie und vieles dergleichen mehr, vom Gans-Körper-Tattoo bis zur Verwöhnminute und vom Rächerlachs bis zum Wort mit den meisten e’s: Edelebereschenbeerengeleebecherchendeckelchen. So entstand ein Land, das nur aus Sprache besteht: Sprachland. Und so schrieb ich dieses Buch, das ein lustiges, versponnenes, verträumtes Sprachspielbuch sein soll und hoffentlich auch ist.“ Hier kann man mal reinlesen.

 

Gleich hier bestellen bei bucher.de

Oder hier bestellen bei Amazon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Nautische Reisetipps Zeeland

Dies ist ein wirklich nützliches und offenbar solide recherchiertes Buch, ein Revier- und Reiseführer über das Segeln (und Motorbootfahren) im abwechslungsreichen Revier Zeeland. Das Delta-Gebiet von den südlichen Niederlanden, das ja aufgrund seiner geografischen Beschaffenheit so einige Besonderheiten aufweist. Teile dieses Reviers sind reines Süßwassersee, ohne Gezeiten und von der

Weiße Finsternis

Was für ein Buch! Abenteuerroman um eine Polarexpedition und Liebesgeschichte in einem, basierend auf historischen Fakten und spannenden kulturellen Hintergründe aus dem Nordnorwegen des beginnenden 20. Jahrhunderts, alles gewürzt mit fiktiven Erzählsträngen – das ist schon fast ein multimediales Leseereignis! Spannend ist es daher auf gleich mehreren Ebenen. Einmal ist

Pasta Perfetta

Laura Santini ist die Inhaberin eines berühmten, italienischen Restaurants das ihren Namen trägt und im vornehmen Londoner Stadtteil Belgravia liegt. Ob sie jemals einen Fuß auf eine Yacht gesetzt hat, ist mir nicht bekannt. Spielt aber in diesem einen Fall auch mal keine Rolle. Es geht hier um Pasta. Echte,