Hausbootsommer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die zehnjährige Yane lebt mit ihrem Opa, einer Plastikratte namens Ole und einer einäugigen Katze an Bord eines alten Hausbootes im idyllischen Kollmar an der Unterelbe, flussabwärts von Hamburg in der Nähe von Glückstadt. So richtig fröhlich ist dieses Leben nicht, aber nach den turbulenten Sommerferien ändert sich alles, für Yane, für Opa und auch noch für einige weitere Personen, die wir hier kennen und lieben lernen dürfen. Eine ergreifende Familiengeschichte mit Happy End, wie könnte es anders sein bei einem Kinderbuch, das aber auch für Erwachsene lesbar ist. Geht es doch nicht nur um das Leben auf einem Hausboot, sondern vor allem um die vielen Blessuren und komplizierten Probleme der Erwachsenen. Wie sie, die Erwachsenen, damit umgehen und wie das alles auf Yane wirkt und wie sie, die Kinder, damit umgehen. Viel mehr als diese nebulösen Andeutungen will ich hier aber noch nicht verraten, außer, dass dieses Buch für Kinder um die zehn Jahre flott und gut zu lesen ist. Eine Geschichte in einem besonderen, mir selbst vertrauten und daher sympathischen Setting, die nachwirken dürfte. Und das, wie gesagt, auch bei den Erwachsenen die sich an ihre besondere Verantwortung den Kindern gegenüber erinnert fühlen dürfen. Sehr empfehlenswert!


Jetzt portofrei bestellen!

Oder bei Amazon bestellen
Hausbootsommer - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung, Kinderbücher & Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Mini Transat: Held über Nacht

Wie ist es wirklich, an der Mini Transat teilzunehmen? Was treibt einen dazu an, mit einem nur 6,50 Meter kurzen Boot unter Regattabedingungen von Frankreich über die Kanaren nach Guadeloupe in der Karibik zu segeln? Wie Wahnsinnig muss man sein, um das auf sich zu nehmen? Diese Fragen werden hier

Für den Sommer: Yachtkrimis auch als E-books

Diese E-books passen auf jedes Schiff und in jedes Reisegepäck – als ideale Sommerlektüre an Bord oder am Strand… ! Das ist die beste Sommerlektüre für alle SeglerInnen und Bootsbegeisterte: Drei spannende Segelromane und Yachtkrimis um den an Bord seiner Segelyacht lebenden Genießer und Lebenskünstler Fabian Timpe. Im Gegensatz zu

Ann Rosman: Das Totenhaus

Das schöne, unbeschwerte, beliebte Seglerziel Marstrand, an der Westküste Schwedens nicht weit von Göteborg, hat auch seine dunklen Seiten. Jedenfalls in den Krimis von Ann Rosman, die dort mit ihrer Familie wohnt und arbeitet. Ihre Krimis sind spannend, sie vermitteln viel von der Gegend dort und auch von der lokalen