Hausbootsommer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die zehnjährige Yane lebt mit ihrem Opa, einer Plastikratte namens Ole und einer einäugigen Katze an Bord eines alten Hausbootes im idyllischen Kollmar an der Unterelbe, flussabwärts von Hamburg in der Nähe von Glückstadt. So richtig fröhlich ist dieses Leben nicht, aber nach den turbulenten Sommerferien ändert sich alles, für Yane, für Opa und auch noch für einige weitere Personen, die wir hier kennen und lieben lernen dürfen. Eine ergreifende Familiengeschichte mit Happy End, wie könnte es anders sein bei einem Kinderbuch, das aber auch für Erwachsene lesbar ist. Geht es doch nicht nur um das Leben auf einem Hausboot, sondern vor allem um die vielen Blessuren und komplizierten Probleme der Erwachsenen. Wie sie, die Erwachsenen, damit umgehen und wie das alles auf Yane wirkt und wie sie, die Kinder, damit umgehen. Viel mehr als diese nebulösen Andeutungen will ich hier aber noch nicht verraten, außer, dass dieses Buch für Kinder um die zehn Jahre flott und gut zu lesen ist. Eine Geschichte in einem besonderen, mir selbst vertrauten und daher sympathischen Setting, die nachwirken dürfte. Und das, wie gesagt, auch bei den Erwachsenen die sich an ihre besondere Verantwortung den Kindern gegenüber erinnert fühlen dürfen. Sehr empfehlenswert!


Jetzt portofrei bestellen!
Hausbootsommer - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung, Kinderbücher & Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Ich schraube, also bin ich

Was haben Motorradschrauber mit Fahrtenseglern gemein? Vor etlichen Jahren bin ich schon einmal auf dieses Thema gestoßen, im Zusammenhang mit unterwegs improvisierten Reparaturarbeiten an Bord einer Langfahrtyacht wurde auf das Buch „Zen and the Art of Motorcyle Maintenance“ (Deutsch: „Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten“) von Robert M.

Reisen und andere Reisen

Dies ist keine Neuerscheinung, aber eine Entdeckung, die so wunderbar ist, dass ich sie hier teilen möchte. Das Buch trägt den Titel „Reisen und andere Reisen“ aber es ist, obwohl es von vielen verschiedenen Orten handelt, kein Reisebuch im klassischen Sinn; es geht hier eher um die Reise oder um

Matjes, Grog & Seemannsgarn

Auf großer Fahrt mit Rezepten, Liedern und Geschichten Food-Spezialisten Martin Lagoda und Bettina Snowdon nehmen uns mit auf große Fahrt über die sieben Meere. Hauptsache der Smutje hat auch genug Vorräte an Bord geschafft. Ihr maritimes Kochbuch mit 60 herzhaften und süßen Rezepten, den Matrosenliedern, Seemannsgedichten und Texten über das

Digitale Empfehlungen