Wunderwelt Wattenmeer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Dies ist ein schönes, gelungenes Buch. Und ich sage Ihnen hier gleich, warum das so ist: Es hält einfach, was der Titel verspricht. Die Wunderwelt Wattenmeer wird in diesem kleinen Bildband wirklich gut dargestellt und rübergebracht. Wer das Watt kennt und liebt, wird in diesem Buch schwelgen und seine Erinnerungen genießen. Wer es noch nicht kennt, dem wird es nahegebracht, vor allem durch die großartigen Fotos. Die Texte liefern erklärendes dazu, sind kurzweilig zu lesen und enthalten selbst für manch einen vermeintlichen „Watten-Kenner“ noch überraschende Informationen bereit. Kurzum, wer das Watt noch nicht geliebt hat, wird es vermutlich nach der Lektüre dieses Buches tun. Und wie man so schön sagt: Nur, was wir kennen und lieben, schützen wir auch gerne. Denn auch dazu liefert das Buch einige Infos: Die nicht gerade kleinen Herausforderungen, vor denen das Wattenmeer in den Zeiten von Klimawandel steht. Sehr empfehlenswert!

 

Martin Stock/Tim Schröder „Wunderwelt Wattenmeer“ Das Weltnaturerbe neu entdecken

160 Seiten, 94 farbige Fotos und Abbildungen, Format 21,5 x 24,6 cm, gebunden Euro (D) 19,90 / Euro (A) 20,50 • (ISBN 978-3-667-11860-8)
Bitte unterstützen Sie Ihren lokalen Buchladen für mehr Freundlichkeit und Vielfalt in Ihrer Region. Oder Sie bestellen das Buch direkt hier und Portofrei und helfen uns damit auch ein wenig. Vielen Dank!

Oder bei Amazon bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Podcast: Über das Profisegeln, Umwelt und Grüne Tiger

Ein Gespräch mit Profisegler, Student und Autor Nik Willim, der gemeinsam mit Asadullah Haqmal einen bemerkenswerten Ökothriller geschrieben hat: Grüne Tiger.  Dieser „Ökothriller“ ist ein Erstling der beiden jungen Autoren Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal  – und was für ein Einstieg! Es geht um das Thema, was uns alle

Why We Drive

Das Phänomen ist auch beim Segeln zu beobachten. Wir möchten alles immer einfacher, bequemer und sicherer haben. Wird es dadurch aber tatsächlich besser? Was geht uns dabei verloren? Wer kennt es noch, das Gefühl, beim Segeln lebensbedrohliche Situationen überstanden, wirklich Angst erlebt zu haben, dann aber, durch Glück aber vor

Jens Rosteck: Den Kopf hinhalten

Jens Rosteck ist Pianist, Musikwissenschaftler und Autor von Biografien und Reisebüchern, von denen ich hier auf Literaturboot einige vorgestellt habe (über Jacques Brel und über Marguerite Duras sowie über Big Sur in Kalifornien). Nun hat er seinen ersten Roman vorlegt. Dieser Roman erzählt von zwei außergewöhnlichen Biografien, die des Henkers