The Wickaninnish Cookbook

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Ein Kochbuch von der wilden Pazifikküste Kanadas, mit höchstem Fernweh- und Romantik-Faktor: Das ist das „Wickaninnish Cookbook“, auf Englisch erschienen und verfasst vom Küchenchef des wundervollen Wickaninnish Inn, dem vielleicht schönsten Hotel des Nordwestpazifik, gelegen an der Nahtstelle von Meer und den majestätischen Küstenregenwäldern von Vancouver Island, an der Chesterman Beach in Tofino.

The Wickaninnish Cookbook - Literaturboot - Allgemein, Buchkritiken, Empfehlung The Wickaninnish Cookbook - Literaturboot - Allgemein, Buchkritiken, Empfehlung The Wickaninnish Cookbook - Literaturboot - Allgemein, Buchkritiken, Empfehlung

Die Küche des Wickaninnish Inn befand sich von Beginn an unter der Ägide der talentiertesten Köche Kanadas, von Rob Butters hin zum heutigen Küchenchef, Warren Barr. In den Rezepten zeigt sich das Bekenntnis zur natürlichen Umgebung des Hauses: Ihr Dreh- und Angelpunkt sind die frischen Zutaten aus dem Ozean und den umliegenden Farmen, die großzügigen Gaben von Land und Wasser.

The Wickaninnish Cookbook - Literaturboot - Allgemein, Buchkritiken, Empfehlung

Mit eindrücklicher, farbprächtiger Fotografie setzt das Buch auch die Region in Szene, welche die Inspiration für die über hundert Gerichte lieferte, die seine Seiten schmücken. Die Rezepte nehmen uns mit, vom Frühstück zum Abendessen, vom „Storm Watching“ zu Strand-Picknicks bis zu raffinierten Fischgerichten, die beeindrucken: das berühmte „Wick Granola“, Rod Butters Krebs-Potlache als West-Coast-Version der Bouillabaisse, Duncan Ly’s Fischsuppe mit Thai-Duft, Andrew Springetts in Zimt geräucherte Ente, Mark Filatows Garnelen Escabeche, Justin Laboissieres Safran-Ravioli mit Krabbenfüllung, Warren Barrs knusprig gesalzene Kohle-Austern oder sein hübsch gemustertes Lachsmosaik, Matthias Conradis göttlicher Schokoladenteller für Zwei oder Matt Wilsons herzerwärmende Brotkreationen.

Ein opulent gestaltetes Buch, das in mehr als nur kulinarischer Hinsicht Appetit macht!

Jetzt portofrei bestellen!
The Wickaninnish Cookbook - Literaturboot - Allgemein, Buchkritiken, Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Beinahe Alaska

Dieses Buch ist brillant geschrieben, was man nicht anders erwartet, wenn man einige der anderen Texte der Autorin kennt, journalistische oder Gedichte oder was auch immer, selbst als Songschreiberin ist sie erfolgreich und dichtet für Musiker wie U. Lindenberg oder H. Grönemeyer sowie einige andere. Allerdings ist das Buch stellenweise

Mein Gotland

Das vorweg: Dieses Buch nehme ich auf in meine ganz persönliche Sammlung der Bücher mit den schönsten ersten Sätzen. Hier: „An einem unbekannten Ort anzukommen, ist wie der erste Kuss mit einem Fremden.“ Allerdings, und das ist für eine Seite über Segelliteratur, eine Seite von und für SeefahrerInnen wie Literaturboot.de

Robinsons Tochter

Dies ist ein Buch über Robinson Crusoe. Über Inseln im weiteren Sinne, vor allem einsame. Aber es ist auch ein Buch über Bücher, über das Lesen und über Abenteuer, die sich im Kopf abspielen. In England im Jahre 1904 kommt die sechsjährige Polly, deren Mutter schon ein Jahr nach ihrer

Digitale Empfehlungen