GFK Klassiker: Classics 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Am kommenden Wochenende (04. – 06. September) findet in Maasholm das Treffen der GFK Klassiker statt. In diesem Jahr bereits zum 25. Mal! Leider fällt das Jubiläum wegen aktueller Umstände (Corona) eher verhalten aus, auf ein großes Rahmenprogramm muss verzichtet werden. Es gibt aber am 05. 09. wieder eine Flottille und eine Spaßregatta, einmal rund um das Sperrgebiet vor Damp.

Doch wer oder was sind diese GFK Klassiker, und was machen die? Dazu hier mein Bericht vom letzten Treffen in 2019, der ursprünglich in der Zeitschrift „segeln“ erschienen war.

Wen sollen wir denn nun abschleppen? Die Auswahl ist groß, mehr als 50 Yachten sind zu den „GFK Classics 2019“, dem Treffen der klassischen Kunststoffboote, aufgekreuzt. Doch nur eine davon ist unser Schlepp-Partner – zu erkennen an der kleinen Startnummer am Bugkorb und durch häufige, gerufene Fragen übers Wasser: Welche Nummer habt ihr? Im Programm der Veranstalter nämlich

sind die Paare festgelegt; je zwei Startnummern, die gemeinsam die Geschicklichkeitsaufgabe „Abschleppen“ lösen müssen.

GFK Klassiker: Classics 2020 - Literaturboot - Blog

Mein eigener GFK Klassiker, eine „Alberg 35“ aus dem Jahre 1961, gebaut in Bristol, Rhode Island. Hier auf der Veranstaltung in 2019 (Foto von Imke Feddersen)

Alleine das sorgt scho…

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Der Mensch und die Maschine

Ausgerechnet ich wurde einmal von jemandem, der offensichtlich besonders clever oder geistreich wirken wollte, gefragt: „Warum, glauben Sie, hat der Mensch wohl die Maschine erfunden?“ Ich schaute ihm fest in die Augen, tat so als würde ich dabei angestrengt nachdenken und erwiderte:  „Ja, wozu eigentlich? Schließlich gibt es doch Segel!“

Verlängert: Worldwide Classic Boat Show

Die „Worldwide Classic Boat Show“: Das ist eine virtuelle, globale Messe mit einem einzigartigen, familiären Charakter. Hier wird die Welt der klassischen Boote und Yachten gezeigt. Und wenn ich hier sage „die Welt“, dann kann man das in diesem Fall durchaus wörtlich nehmen. Denn diese Show ist wirklich global. Gezeigt

Worldwide Classic Boat Show. Die Erste. Jetzt online!

Die Classic Boat Show findet vom 19. bis zum 28. Februar in den USA statt. Nichts wie hin! Klar können wir dabei sein, denn es ist, natürlich, eine virtuelle Show. Noch dazu eine sehr gut gemachte. Was gibt es also zu sehen? Interviews und aufgezeichnete Gespräche, vor allem aber zahlreiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digitale Empfehlungen