Der nächste Segelkrimi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

… nun bin ich ja schon einige Zeit am Schreiben meines dritten Segelkrimis mit Yachtdetektiv Fabian Timpe. Es geht um großes Geld und großen Betrug. Ein spannendes Thema mit vielen Facetten. Auch und gerade, wenn es dabei um Yachten geht. Nun ist natürlich klar, dass man als Autor, um die Spannung zu steigern, auch die Einsätze der Protagonisten erhöhen muss. Aber muss das zwangsläufig immer so weit gehen, wie in gefühlten 99 Prozent aller Krimis und Thriller, in denen gestorben und gemordet wird, dass die Seiten nur so von Blut tropfen? Geht es eigentlich auch ohne Tote? Oder gehören die heute einfach mit dazu? Ich bin sehr gespannt auf Eure und Ihre Ideen und Meinungen dazu!

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Youkali

C’est presque au bout du monde / Ma barque vagabonde / Errante au gré de l’onde / M’y conduisit un jour / L’île est toute petite / Mais la fée qui l’habite / Gentiment nous invite / A en faire le tour… hier eine stark vereinfachte Übersetzung: Mein kleines Boot

Fabian Timpe, zum Dritten!

Es geht endlich weiter, mit Fabian Timpe. Mit einer kalten, nassen und sehr windigen Kreuzerei die Elbe hinab, von Hamburg bis hinaus auf die Nordsee, bei Sturm und mit einem schon beschädigten Schiff… Aber Fabian Timpe muss eine Journalistin nach Sylt segeln und dabei selber einigen wichtigen Dingen auf den

„Gefährliche Gezeiten“ – Die ursprüngliche Idee

Beim Sortieren meiner Notizen für das jetzt zu schreibende dritte Buch von Fabian Timpe fiel mir dies hier in die Hände. Dies ist die Ursprungsidee noch einigermaßen vage, zu einem Buch, aus dem dann erst später ein Fabian Timpe wurde. Wenn ich das lese, fällt mir sofort auf, wie viele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.