Der nächste Segelkrimi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

… nun bin ich ja schon einige Zeit am Schreiben meines dritten Segelkrimis mit Yachtdetektiv Fabian Timpe. Es geht um großes Geld und großen Betrug. Ein spannendes Thema mit vielen Facetten. Auch und gerade, wenn es dabei um Yachten geht. Nun ist natürlich klar, dass man als Autor, um die Spannung zu steigern, auch die Einsätze der Protagonisten erhöhen muss. Aber muss das zwangsläufig immer so weit gehen, wie in gefühlten 99 Prozent aller Krimis und Thriller, in denen gestorben und gemordet wird, dass die Seiten nur so von Blut tropfen? Geht es eigentlich auch ohne Tote? Oder gehören die heute einfach mit dazu? Ich bin sehr gespannt auf Eure und Ihre Ideen und Meinungen dazu!

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Irgendwohin, nach Norden

Nach Norden, irgendwohin. Ein Fundstück ist sie, diese kleine starke Geschichte, die schon vor vielen Jahren geschrieben wurde und die mir neulich zufällig wieder in die Hände fiel…    Der Himmel war bewölkt und sternenlos und selbst über dem nördlichen Horizont, dort also, wo es in den vergangenen Nächten kaum

Ein Abend mit Fabian Timpe…

Dieses Datum am besten jetzt schon einmal vormerken! Am Dienstag, den 7. Juni (das ist der Dienstag nach dem langen Pfingstwochenende) lese ich ab 19.30 Uhr in dem schönen Buchladen Rüffer (Holm 19/21 in Flensburg) aus meinem Roman „Im Kielwasser des Geldes“. Es geht natürlich um einen neuen Fall für

Literaturboot.de – die Seite für maritime Literatur und Lebensart

Literaturboot.de ist seit 2013 die Seite für maritime Literatur und Lebensart. Wer hier an Bord in Ruhe stöbert, findet weit über 1000 Beiträge über Segelbücher und Seefahrtsgeschichten, mit Hintergründen zu Autorinnen und Autoren – UND DAZU NOCH das Segelmagazin Lenzpumpe.de, mit Interviews, Podcasts, Kommentaren und praktischen Themen zum Segeln und

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.