Video: Detlef Jens liest aus „Gefährliche Gezeiten“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Der Yachtdetektiv Fabian Timpe ist wieder unterwegs, diesmal in der Bretagne. Hier wurde eine klassische Holzyacht auf einer kleinen Werft angezündet, die Spur führt nach Deutschland. Und in die Vergangenheit… Eine tragische Familiengeschichte entfaltet sich so peu-à-peu, dabei hat Fabian mit seinem Privatleben auch nicht zu tun. Denn kaum hat er sich auf eine stürmische Affaire mit einer rätselhaften Bretonin eingelassen, taucht natürlich auch seine Teilzeit-Freundin und Chefin Catherine am Tatort auf. Das ist die zauberhafte Insel Ile-aux-Moines im Golf von Morbihan.

Aber auch ein Teil der jüngeren deutschen Geschichte, genauer: Der Flensburger Geschichte spielt hier eine wichtige Rolle. Sowie ein abenteuerlicher Segeltörn unter besonderen Umständen.

Aber nun habe ich genug verraten aus „Gefährliche Gezeiten“.

Hier schon mal eine kleine Kostprobe aus „Gefährliche Gezeiten“:

 

Hier geht es zum Buchtipp „Gefährliche Gezeiten“ von Katja Schmidt-Maag.

Hier wird das Buch von Hans-Harald Schack rezensiert.

Das Buch ist jetzt überall erhältlich, wo es Bücher gibt. Bitte unterstützen Sie Ihren lokalen Buchladen, für mehr Freundlichkeit und Vielfalt in Ihrer Region! Oder Sie bestellen das Buch direkt hier und helfen uns ein wenig damit. Vielen Dank!

 

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Eingefroren am Nordpol

Heute, am 12. Oktober 2020, kehrt das Team der »MOSAiC«-Expedition nach Bremerhaven zurück. Das markiert einen Meilenstein der Polarforschung. Im September 2019 verließ der Eisbrecher »Polarstern« den Hafen von Tromsö, um festgefroren an einer Eisscholle Richtung Nordpol zu driften. Das Schiff brachte erstmals ein Forschungsteam im Winterhalbjahr und während der Dunkelheit der Polarnacht in die

Unter uns das Meer

Juliet lebt mit ihrem Mann Michael und ihren zwei Kindern eine äußerlich vollkommen durchschnittliche amerikanische Vorstadtehe mit den traditionellen Rollenmustern. Er arbeitet viel und lange und träumt von einem anderen Leben, sie schiebt den Abschluss ihrer Dissertation immer wieder vor sich her und gibt schließlich ganz auf, um Ehefrau und

Big Sur

Welch eine wunderbare Welt entfaltet sich hier. Big Sur, die wilde kalifornische Pazifikküste voller Geschichten und Legenden, die von den Native Americans bis heute wirken. Bis heute? Jens Rosteck hat in diesem Buch einiges, vieles zusammengetragen an Charakteren und Lebensläufen, von den frühen Poeten bis zu den Hollywoodstars, die erst

Digitale Empfehlungen