Auf Seen segeln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Hallo Süßwassermatrosen, dies ist euer Buch! „Auf Seen segeln“ heißt es, und warum auch nicht; hier jedenfalls werden sie beschrieben: Deutschlands Binnenreviere. Von der Schlei im Norden bis zum Bodensee im Süden und allen Tümpeln, pardon: Gewässern daneben und dazwischen werden diese Segel- und Wassersportoasen vorgestellt. Mit vielen Fotos, mit kurzen Texten im launigen Plauderton und praktischen Infos über lokale Vorschriften, Slipmöglichkeiten, Liegeplätze oder Saisonzeiten ebenso, wie Tipps zum Essengehen oder Übernachten an Land. Also genau das richtige Werk für einen wie mich, der vom Binnenland so überhaupt keine Ahnung hat. Sollte ich mich also einmal, wider Erwarten, weit weg von Küste und Meer wiederfinden, könnte ich hier nachlesen wo ich vielleicht ein Boot mieten oder zumindest die Aussicht auf ein mehr oder weniger großes oder kleines Stückchen Wasser genießen kann. Und mal im Ernst, so abwegig ist das alles gar nicht, denn die Texte und die Bilder könnten einem durchaus Lust machen auf eine Entdeckungsreise im Landesinneren. „Wenn ich den See seh, bauch ich kein Meer mehr!“ – Soweit würde ich persönlich zwar nicht gehen, aber falls sich hier jemand angesprochen fühlt, dann wäre dieses Buch der perfekte Begleiter dazu.


Jetzt portofrei bestellen!
Auf Seen segeln - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Ich schraube, also bin ich

Was haben Motorradschrauber mit Fahrtenseglern gemein? Vor etlichen Jahren bin ich schon einmal auf dieses Thema gestoßen, im Zusammenhang mit unterwegs improvisierten Reparaturarbeiten an Bord einer Langfahrtyacht wurde auf das Buch „Zen and the Art of Motorcyle Maintenance“ (Deutsch: „Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten“) von Robert M.

Reisen und andere Reisen

Dies ist keine Neuerscheinung, aber eine Entdeckung, die so wunderbar ist, dass ich sie hier teilen möchte. Das Buch trägt den Titel „Reisen und andere Reisen“ aber es ist, obwohl es von vielen verschiedenen Orten handelt, kein Reisebuch im klassischen Sinn; es geht hier eher um die Reise oder um

Matjes, Grog & Seemannsgarn

Auf großer Fahrt mit Rezepten, Liedern und Geschichten Food-Spezialisten Martin Lagoda und Bettina Snowdon nehmen uns mit auf große Fahrt über die sieben Meere. Hauptsache der Smutje hat auch genug Vorräte an Bord geschafft. Ihr maritimes Kochbuch mit 60 herzhaften und süßen Rezepten, den Matrosenliedern, Seemannsgedichten und Texten über das

Digitale Empfehlungen