Am schönsten ist’s zuhause…?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Warum in die Ferne schweifen…? Das Chartern und Bootfahren auf unseren wunderschönen Gewässern wird wieder beliebter. Das ist ein Trend, der wohl demnächst auf der Bootsmesse „hanseboot“ in Hamburg (vom 28.10. bis 5.11.) zu erkennen sein wird: So bestätigt Aline Pfann-Kregel, zweiter Vorstand der Vereinigung Deutscher Yacht-Charterunternehmen e.V. (VDC) aus Lübeck, dass das „Chartern vor der Haustür“ immer beliebter wird. Insbesondere würden die Ostsee und die Mecklenburger Seenplatte bei den Charterkunden hoch im Kurs stehen. Auf der hanseboot gibt es dementsprechend viele spannende und preiswerte Angebote zu diesen und vielen weiteren beliebten einheimischen Binnenrevieren sowie der Küstenregion Deutschlands. Auf Bootsurlaube auf der Müritz, auf den brandenburgischen oder den Gewässern Mecklenburg-Vorpommerns hat sich das Apener Unternehmen Yachtcharter Heinzig spezialisiert. „Auf modernen Motoryachten der Marken Marex, Gruno, Veha und De Drait bieten wir Themen-Flottillenfahrten mit kulturellen, gastronomischen und revierspezifischen Highlights an“, sagt Geschäftsführerin Karin Heinzig. Am hanseboot-Stand berät Yachtcharter Heinzig auch über die Charterschein Regelung, mit der man insbesondere in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auch ohne Befähigungsnachweis nach einer gründlichen Einweisung aufs Wasser darf, wenn das Boot nicht stärker als 15 PS motorisiert ist.

Und mit dem einen oder anderen guten Buch an Bord gelingt sowieso jeder Bootsurlaub, ganz egal, wie das Wetter wird!

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Blind Date

Neulich hatte ich mal ein Date. Ja, tatsächlich, wenn auch nur virtuell per Computer-Chat. Quasi ein Blind Date. Mit welchem Programm auch immer, das spielt ja keine Rolle, es ist sowieso nicht wie im richtigen Leben. Oder? Eine Weile verstanden wir uns prima, wir waren ja schließlich auch an irgendeinem

Windpilot und das steuerfreie Segeln

Ein Hinterhof in Hamburg-Wandsbek. Von der Straße kommend, betritt man hier eine andere, kleine, wunderschöne Welt für sich. Blumen, rankende Kletterpflanzen und ein halb hinter all diesem wuchernden Grün verstecktes Gebäude mit viel Glas und Holz. Und: Überall Figuren, Statuen, Schnitzereien. Ein Alligator lauert in der Ecke, etliche andere Wesen

HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL 2021 wird abgesagt

Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat heute nach intensiven Beratungen mit den Behörden und Partnern beschlossen, das für die Zeit vom 28. bis 30. Mai 2021 in Neustadt in Holstein geplante HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL nicht durchzuführen. Die außerordentlich dynamische Entwicklung der Pandemie der letzten Wochen bietet keine Grundlage für

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.