Das Rätsel der Sandbank

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Was soll man zu diesem zeitlosen Klassiker der Segel- und Spionageliteratur noch sagen? „Das Rätsel der Sandbank“ ist ein ganz und gar einzigartiges Buch, ein Thriller voller Spannung, aber auch englischem Humor und sehr detailgenau geschilderter Segelszenen – nein, mehr als das, denn was hier Streckenweise beschrieben wird ist ganz außergewöhnliche Seemannschaft im Wattenmeer. Eine Hommage an das Segeln in kleinen Booten, an das Wattenmeer und die karge, strenge Landschaft vor und hinter den Deichen Ostfrieslands. In den Worten des Verlages: „Die zwei Engländer Carruthers und Davies kreuzen auf einer kleinen Jacht durch das deutsche Wattenmeer zwischen Elbe- und Emsmündung und geraten dabei in den Strudel geheimnisvoller und gefährlicher Ereignisse: Was als harmloses Segelabenteuer beginnt, führt bald in die Welt der internationalen Spionage, denn kurz nach 1900 rüsten England und Deutschland im Flottenbereich um die Wette. Die Geschichte einer Seglerfreundschaft und einer unerfüllten Liebe. Und der erste Spionageroman der Weltliteratur.“ Dem kann man eigentlich nichts weiter hinzufügen. Außer: „Die Mutter aller Spionageromane, zugleich ein großartiges Buch über das Segeln. Und für alle Friesen: Heimatkunde.“ (Die Welt). Ein Kultbuch, für Segler allemal.

Autorenportrait

Jetzt portofrei bestellenDas Rätsel der Sandbank - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung, Romane & Literatur, Yachten & Segler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Beinahe Alaska

Dieses Buch ist brillant geschrieben, was man nicht anders erwartet, wenn man einige der anderen Texte der Autorin kennt, journalistische oder Gedichte oder was auch immer, selbst als Songschreiberin ist sie erfolgreich und dichtet für Musiker wie U. Lindenberg oder H. Grönemeyer sowie einige andere. Allerdings ist das Buch stellenweise

Mein Gotland

Das vorweg: Dieses Buch nehme ich auf in meine ganz persönliche Sammlung der Bücher mit den schönsten ersten Sätzen. Hier: „An einem unbekannten Ort anzukommen, ist wie der erste Kuss mit einem Fremden.“ Allerdings, und das ist für eine Seite über Segelliteratur, eine Seite von und für SeefahrerInnen wie Literaturboot.de

Robinsons Tochter

Dies ist ein Buch über Robinson Crusoe. Über Inseln im weiteren Sinne, vor allem einsame. Aber es ist auch ein Buch über Bücher, über das Lesen und über Abenteuer, die sich im Kopf abspielen. In England im Jahre 1904 kommt die sechsjährige Polly, deren Mutter schon ein Jahr nach ihrer

Digitale Empfehlungen