Sturmkap

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vor Kap Hoorn, 1939: Seit Wochen kämpft die Besatzung der Viermastbark »Priwall« gegen schwere Stürme. Als der Großsegler aus Hamburg in Valparaiso festmacht, beginnt für den 15-jährigen Schiffsjungen Hans Peter Jürgens eine Irrfahrt durch eine Welt im Krieg. Er arbeitet als Straßenbauer in Chile, überlebt ein Lager im afrikanischen Dschungel und füttert Bären an Kanadas Großen Seen. Nach sieben Jahren kehrt er zurück in eine zerstörte Heimat. Seinen Traum, Kapitän zu werden, gibt Jürgens nie auf. Dafür brennt er Schnaps in London, schuftet auf Fischkuttern in wilder See – und landet wegen illegaler Ausreise sogar im Gefängnis.
»Sturmkap« ist die Geschichte einer Liebe zum Meer. Es ist eine Geschichte von Freundschaft und Kameradschaft, die jedem Sturm trotzt. Es ist die Geschichte von der Kraft eines Traums. Und es ist auch die letzte Erinnerung an eine ver­gangene Epoche: Die »Priwall« soll das letzte Segelschiff sein, das Ladung um Kap Hoorn transportiert, gegen die harten Weststürme von Ost nach West.

Jetzt kaufenBücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Sturmkap - Literaturboot - Abenteuer & Fernweh, Romane & Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Cold Waters – Das Buch

Es ist da – zumindest kann es ab sofort bestellt werden: Cold Waters. Ein sehr schönes Buch über eine offenbar sehr schöne Reise. Toll fotografiert, gut erzählt, klasse Layout, ein kleines Gesamtkunstwerk, ein Buch wie es sein soll. Hochwertig von Inhalt und Herstellung, eine Freude es in die Hand zu

Mythos Weltumsegelung

Peter Foerthmann ist eine der bekanntesten Figuren der globalen Blauwasserszene, er kennt fast jede und jeden und auch fast jede Geschichte, die sich so auf den Ozeanen und in den Häfen und Ankerplätzen der Welt abgespielt haben und es in immer wieder ähnlicher Form vielleicht wohl auch weiterhin tun werden.

Reisen und andere Reisen

Dies ist keine Neuerscheinung, aber eine Entdeckung, die so wunderbar ist, dass ich sie hier teilen möchte. Das Buch trägt den Titel „Reisen und andere Reisen“ aber es ist, obwohl es von vielen verschiedenen Orten handelt, kein Reisebuch im klassischen Sinn; es geht hier eher um die Reise oder um

Digitale Empfehlungen