Die Tochter des Leuchtturmmeisters

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Spannend geht es diesmal zu: Marstrand, nordwestlich von Göteborg, Schweden – eine Leiche wird gefunden, ganz zufällig bei Bauarbeiten am Leuchtturm. Ein Fall für die Kriminalkommissarin Karin Adler, die nicht nur Seglerin ist, sondern auch auf einem Segelboot lebt. Doch sie und ihre Kollegen haben nichts weiter in der Hand als eine Vermisstenliste und einen Ehering. Auf Spurensuche nach dem Hergang, der Geschichte des Mordes und des Mörders tauchen sie ein in das Leben auf den schwedischen Schären.  Wahre Abgründe tun sich auf und entlarven die scheinbare Idylle. Da geschieht nach sechzig Jahren ein zweiter Mord!

Spannend und meisterlich gewährt „Die Tochter des Leuchturmmeisters“ dem Leser Einblick in das Land und die Seele der Schweden. Ein wirklich lohnenswertes Buch, ein weiteres Highlight unter den skandinavischen Kriminalromanen, dem man auf jeder Seite anmerkt, dass die Ann Rosman wirklich etwas vom Segeln versteht und die meiste Zeit segelnd in der Welt unterwegs ist.

 

Hier geht es zum Interview mit Ann Rosman

 

Bitte unterstützen Sie Ihren lokalen Buchhandel. Oder Sie bestellen das Buch gleich hier und portofrei und unterstützen auch und ein wenig damit. Vielen Dank!
Die Tochter des Leuchtturmmeisters - Literaturboot - Buchkritiken, Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Beinahe Alaska

Dieses Buch ist brillant geschrieben, was man nicht anders erwartet, wenn man einige der anderen Texte der Autorin kennt, journalistische oder Gedichte oder was auch immer, selbst als Songschreiberin ist sie erfolgreich und dichtet für Musiker wie U. Lindenberg oder H. Grönemeyer sowie einige andere. Allerdings ist das Buch stellenweise

Mein Gotland

Das vorweg: Dieses Buch nehme ich auf in meine ganz persönliche Sammlung der Bücher mit den schönsten ersten Sätzen. Hier: „An einem unbekannten Ort anzukommen, ist wie der erste Kuss mit einem Fremden.“ Allerdings, und das ist für eine Seite über Segelliteratur, eine Seite von und für SeefahrerInnen wie Literaturboot.de

Robinsons Tochter

Dies ist ein Buch über Robinson Crusoe. Über Inseln im weiteren Sinne, vor allem einsame. Aber es ist auch ein Buch über Bücher, über das Lesen und über Abenteuer, die sich im Kopf abspielen. In England im Jahre 1904 kommt die sechsjährige Polly, deren Mutter schon ein Jahr nach ihrer

Digitale Empfehlungen