Segelbücher Empfehlungen, Kritiken, Rezensionen, Tipps

Sie suchen nach Segelbüchern? Welche gibt es und welche sind gut? Wir sind Segler und Leseratten und verschlingen alle Bücher über das Segeln, die Seefahrt und das Meer, die wir in die Finger bekommen. Und dann schreiben wir hier darüber.

Welches Thema interessiert Sie?

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Die größten Abenteuer finden im Kopf statt. Und auf See. Seeleute und Leser und Schriftsteller haben etwas gemeinsam: Die Suche nach Abenteuern, nach neuen Horizonten; die Offenheit für alles, was anders ist, spannend und ungewöhnlich. Auf jeden Fall hat es was, wenn man Schiffbrüche, Seeschlachten, Entdeckungsreisen und unzählige dramatische, romantische

Segelbücher - Literaturboot -

Alexander von Humboldt II. Ein Segelschiff entsteht.

Die Bark Alexander von Humboldt II war 2011 der erste Rahsegler-Neubau seit 1958. Die Journalistin Monika Kludas, selbst Mitglied der Sail Training Association Germany (STAG), hat den Bau der Bark von Anfang an begleitet. Sie liefert eine umfassende Dokumentation von der vorgezogenen Kiellegung 2008 über das Schweißen der ersten Sektionen

Hummersafari!

14. September. In wenigen Tagen ist es wieder soweit – dann beginnt an der schwedischen Westküste die Hummersaison. Der Startschuss fällt alljährlich am ersten Montag nach dem 20. September um 07.00 Uhr morgens, in diesem Jahr am 24. September. An diesem Hummerpremierentag wimmelt es auf dem Meer von Booten –

Bücherbahn mit Ann Rosman

6. September. Wie kann das sein? Vom einst bekennenden Bahn-Hasser bin ich seit neuestem zum Bahn-Fan geworden. Warum? Es geschah auf der Fahrt von Hamburg nach Düsseldorf, zu einer Präsentation der Messe „boot“. Frühmorgens im ICE Sprinter, in der die 1. Klasse immer noch sehr viel günstiger ist als ein

Generalprobe in San Francisco

28. August. Es war die Generalprobe auf dem originalen AC-Gewässer, bevor der America’s Cup 2013 eben hier ausgetragen wird: Die America’s Cup World Series, eine Serie von Vor-Regatten mit etwas verkleinerten Versionen der riesigen Katamarane, in denen nächstes Jahr um die alte Kanne gesegelt wird, machte endlich auch Station in

Die Inspiration für Captain Ahab

21. August. Nathaniel Philbrick lebt auf Nantucket und schreibt über historische Themen, also auch über den Walfang – die kleine Insel vor der US-Ostküste galt in der letzten Hälfte des 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Welthauptstadt des Walfangs. Wagemutige Walfänger aus Nantucket kreuzten nicht nur durch

Segelbücher - Literaturboot -

Wir Ertrunkenen

Die Paperback-Ausgabe hat gut 800 Seiten – ein Schinken mit mehr als genug Stoff sogar für einen transatlantischen hin- und Rückflug, wie ich auf meinem „Ausflug“ nach Nantucket, Massachussetts, feststellen konnte. Es ist ein epochaler Roman, dieser „Wir Ertrunkenen“ des Dänen Carsten Jensen, und es erzählt fast die ganze Geschichte

Digitale Empfehlungen

Meine Bücher