Super Sail Tour in Scharbeutz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die Super Sail Tour gastiert vom 8. – 10. Juli 2016 bereits zum fünften Mal in Scharbeutz an der Lübecker Bucht. Aber nicht allein die farbenfrohen Segel der Hobie Katamarane geben ein wunderschönes Bild vor der Seebrücke in Scharbeutz ab, auch sportlich ist das Feld der schnellen Zweirümpfer bestens besetzt.

„Unser zuschauerfreundliches Segeln in unmittelbarer Strandnähe und am Seebrückenkopf ist für Touristen, Kurgäste und vor allem Kinder gleichermaßen ein Erlebnis,“ sagt Jens Hannemann von Prosail Sail Events.

Die offizielle Ranglistenregatta der Hobie 16 und die Regatta der Hobie Tiger im Rahmen der Super Sail Tour werden wieder ein Stelldichein von internationalen und Deutschen Meister sein. Die Startfelder der Super Sail Tour sind sportlich kaum zu toppen, in Seglerkreisen deutschlandweit ohne vergleichbare Regatta. Geplant sind am Samstag und Sonntag bis zu sechs Wettfahrten, die in unmittelbarer Nähe der Seebrücke gesegelt werden und, wie immer bei der Super Sail Tour, mit Live Moderation. Die abschließende Siegerehrung wird am Sonntag um ca. 16:30 Uhr auf der Open Beach Stage stattfinden.

Scharbeutz wartet auch mit einem tollen Rahmenprogramm auf. Freitag und Samstag ab 20 Uhr wird den Seglern und Besuchern mit der After Sail Beach Party auf der Open Beach Stage Live Musik geboten. Selbstverständlich sind die Abendveranstaltungen nicht nur für die Segler, sondern auch für alle Besucher kostenlos.

„Wir freuen uns über jeden, der uns in Scharbeutz besucht. Egal, ob er nur der Regatten wegen auf die Seebrücke spaziert, durch Zufall das Event besucht oder wegen der coolen Beach Party mit Freunden an den Strand kommt,“ sagt Willy Trautmann, Geschäftsführer der Prosail GmbH & Co. KG

Scharbeutz JHA_6450Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Super Sail Tour in Scharbeutz - Literaturboot - Yachten & Segler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Die Elb-H-Jolle – Geschichte einer Hamburger Traditionsklasse

Dies ist ein echter Geheimtipp; ein außergewöhnliches Buch über eine ganz außergewöhnliche Bootsklasse. Es geht um die „Elb-H-Jolle“, ein wunderschönes Boot, und noch um viel mehr. Diese Jollenklasse hat ihre Wurzeln in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, erlebte ihre Blütezeit dann in den Jahren kurz vor und bald nach

Black Jack

Wenn ein Herzblutsegler, Weinliebhaber, Frankreichverehrer mit Buchstaben umgehen kann, weil er zum Geldverdienen als Fachautor, Redakteur und Journalist arbeitet, dann kann nur so ein Erstlingsroman dabei herauskommen. Ein Krimi sollte es sein, inspieriert von seinem Freund, der einst wie die Hauptperson im Roman als Yachtdektiv unterwegs war, Regatten segelt und

Besinnung unter Segeln

Einmal über den Atlantik segeln: Diesen Wunsch tragen viele Segler in sich. Und warum auch nicht, ist es doch ein eher in kleines, durchaus machbares Abenteuer. Dazu braucht es nicht mal ein eigenes Boot. Wer es schon gemacht hat bekommt immer die selbe Frage am Ende: „Na, wie war´s?“ Und

Digitale Empfehlungen