Dingi der Hafendetektiv – und der Containerdieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Ein Polizeiboot mit Erfahrung, schöne Yacht-Ladies, die weise Leuchttürmin Marina und natürlich Dingi, das kleinste der Schiffe mit großem detektivischem Spürsinn – sie alle und noch einige mehr sorgen für maritime Spannung in dem musikalischen Bilderbuch „Dingi, der Hafendetektiv und der Containerdieb“. Dabei geht es um den hinterhältige Frachter „MS Al Capone“, der den kurzsichtigen Hafenkran Alwin übel ausgetrickst hat, um sich an wertvollen Containern zu bereichern. Bald aber haben Dingi und seine Helfer vom Hafen den Schurken in seinem Werftversteck entdeckt und schaffen es gemeinsam, ihn an der Flucht auf das offene Meer zu hindern. Am Ende haben die Möwen-Reporter eine Menge Stoff für eine großartige Hafenhelden-Story – und Dingi ruht sich im angenehmen Windschatten der charmanten Yacht-Ladies aus. Bis zum nächsten Fall…

Das Bilderbuch, erdacht von Andreas Hüging und illustriert von Lisa Hänsch, mixt und belebt auf originelle Weise alles, was sich im Hafen bewegt, zu einer Detektivgeschichte, die Kinder ab etwa 5 Jahren gleich in mehrfacher Weise zum Lesen und Hören, Schauen und Singen einlädt: als Bilderbuchgeschichte mit leuchtenden doppelseitigen Bildern, als Hörspiel mit Musik und als Musical zum Mitsingen. Die 6 dazu entstandenen Songs, ebenfalls vom Autor komponiert, sind mit Text und Noten in das Buch eingebunden, zugleich aber auch auf der beiliegenden Hörspiel-CD zu hören. Mit großer stilistischer Bandbreite und  musikalischer Professionalität nehmen sie die Stimmungen der Handlung auf – sehr ohrwurmverdächtig! Mehr als 20 Jahre hat der multitalentierte Musiker-Autor in Hamburg gelebt. Auch davon scheint Polizeiboot Elbo ein bisschen was zu erzählen…

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Dingi der Hafendetektiv - und der Containerdieb - Literaturboot - Kinderbücher & Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Hausbootsommer

Die zehnjährige Yane lebt mit ihrem Opa, einer Plastikratte namens Ole und einer einäugigen Katze an Bord eines alten Hausbootes im idyllischen Kollmar an der Unterelbe, flussabwärts von Hamburg in der Nähe von Glückstadt. So richtig fröhlich ist dieses Leben nicht, aber nach den turbulenten Sommerferien ändert sich alles, für

Pop-up Ozean

Ein wunderbares (Kinder)Buch – es wurde meiner kleinen Tochter geschenkt und nun liegt es bei mir an Bord und alle schauen es sich immer wieder an und ich bin mir nicht sicher, wem es am meisten gefällt, den Kindern oder den Erwachsenen. Aber ist ja auch völlig wurscht, solange sich

The Salt Stained Book

Die englische Autorin (und Seglerin) Julia Jones ist so etwas wie der unentdeckte Geheimtipp des letzten Literaturboot-Festivals, welches ja nun auch schon mehr als ein Jahr zurück liegt. Seither hat sich jedoch einiges getan, dazu gleich mehr. Worum geht es? Jugendromane in der Tradition von Arthur Ransome, wenn auch um

Digitale Empfehlungen