Hafenguide Flensburg – Danzig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Luftaufnahme, Hafenplan, kleiner Infokasten mit Symbolen für den schnellen Überblick, dem Hinweis auf die entsprechende Sportbootkarte aus dem Delius Klasing Verlag, einer Web-Adresse und der Telefonnummer des Hafenmeisters. Dazu „Allgemeines“ (ein wenig Geschichte, Informationen zu Sehenswürdigkeiten) und „Maritimes“ (Ansteuerung, Wassertiefe, wo sind die Gastliegeplätze). So ausgestattet beschreibt jede Seite des Hafenguides Flensburg – Danzig einen Natur- oder Yachthafen an der deutschen und polnischen Ostseeküste.

Zwischen Flensburg im Westen und dem polnischen Gorki Zachodnie (Neufähr) im Osten werden 258 Häfen vorgestellt. Der umstrittene, ständig versandende Nothafen Darsser Ort beispielsweise wurde ausgelassen. Das große Ringbuch-Format und ein klares Layout sorgen für sehr übersichtliche Seiten. Die beschrifteten Luftaufnahmen sorgen in Kombination mit den Hafenplänen (in denen die Aufnahmeposition fürs Foto eingetragen ist) für ein sicheres Gefühl bei der Ansteuerung. Die von Emma Glaumann und Joakim Hermansson zusammengetragenen Informationen (jeweils auch in Englisch) sorgen ferner für eine gute Vorstellung vom Angebot des angelaufenen Ortes.

Ja, all diese Informationen, Fotos, Hafenpläne lassen sich auch aus Seekarten und (kostenlosen) Broschüren ziehen. Dennoch halte ich den relativ hohen Preis des Hafenguides für gerechtfertigt, da hier alles Relevante ansprechend und übersichtlich gebündelt wurde.

Mankos? Dass der Hafenguide mit einer Seitengröße von rund 25×34 Zentimeter nur auf den wenigsten Mini-Navigationstischen moderner Serienyachten ausreichend Platz findet, ist wohl eher ein Manko der Yachten als des Buches. Ich halte den Hafenguide jedenfalls für eine tolle Ergänzung zu den Seekarten.

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Hafenguide Flensburg – Danzig - Literaturboot - Revierführer & Nautic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Alaska – Japan Die letzte Reise der Freydis II

Einige Menschen sammeln Briefmarken. Das Weltumsegler-Ehepaar Heide und Erich Wilts sammelt hingegen Weltmeere, auf denen es schon gesegelt ist. Deshalb beschließt es 2004 nach Nord- und Südatlantik, Nord- und Südpolarmeer, Indik und Südpazifik bei seiner siebten Weltreise den noch fehlenden Nordpazifik zu erkunden. Das vorliegende Buch beschreibt die letzte Reise

Charterführer Kykladen

Tja, was haben wir hier? Ein nettes, kleines Buch, gut geeignet, um Appetit auf den Segeltörn in den Kykladen zu machen oder um die Vorfreue auf einen solchen, vielleicht bereits gebuchten Chartertörn zu steigern. Durchsetzt mit vielen bunten Bildern, Insel- und Hafenplänen will es Chartercrews vor allem informieren, über die

IMMM and Full Wave Publishing announce partnership

Full Wave Publishing, Switzerland, is delighted to be on board the International Marine Media Meeting 2016 which will be held on November 14, 2016, in Amsterdam – as a unique „Drink and Dine“ meeting in a fantastic location on a disused car ferry in the harbour of Amsterdam that has

Digitale Empfehlungen