Achtung nicht wegwerfen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Unter dem Titel „Vom Wasser auf die Straße“, kann man mit ausgedienter Segelbekleidung jetzt Gutes tun! Die Freiwilligen-Initiative sammelt auf der boot Düsseldorf gebrauchte Wassersportkleidung für Bedürftige.

Die Initiative hat der Düsseldorfer Marcus Witkowski, Inhaber einer Yacht Schule und selbst professioneller Segler, ins Leben gerufen. Verbände und Unternehmen als Förderer und helfende Hände zur Unterstützung seines Projektes waren dann schnell gefunden. Und so kommt es, dass in diesem Jahr auch die Messe Düsseldorf zur Sammelstelle wird. Im Eingangsbereich Nord, Stand EN01; können Segler ihre ausgediente wetterfeste Kleidung abgeben. Anschließend werden die Kleidungsstücke vom Persil. Service der HenkelAG gereinigt und von der Franziskaner-Initiative vision:teilen an Obdachlose und Bedürftige weitergegeben. Denn was auf Booten warm und trocken hält, wird dies auch auf der Straße tun.

Seit Dezember 2013 stellt der Blog http://www.wasser-strasse.org/ mehrsprachiges Informationsmaterial zur Verfügung und berichtet über die Entwicklung der Aktion. Der Erfolg ist riesig und Marcus Witkowski begeistert: „Mit so viel Unterstützung und Resonanz haben wir überhaupt nicht gerechnet. Selbst in den Niederlanden und in Italien hat die Initiative die Runde gemacht und begeisterte Helfer gefunden.“

Um die Trennung vom ehemals besten Stück zu erleichtern haben 14 Aussteller der boot diesmal Sachpreise zur Verfügung gestellt, die unter den Spendern verlost werden: Tauch- und Segelkurse, Segelausrüstung und Crewbekleidung.

Also im Keller kramen, Sachen packen, ab nach Düsseldorf und Gutes tun.Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Achtung nicht wegwerfen! - Literaturboot - Natur & Forschung, Yachten & Segler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Black Jack

Wenn ein Herzblutsegler, Weinliebhaber, Frankreichverehrer mit Buchstaben umgehen kann, weil er zum Geldverdienen als Fachautor, Redakteur und Journalist arbeitet, dann kann nur so ein Erstlingsroman dabei herauskommen. Ein Krimi sollte es sein, inspieriert von seinem Freund, der einst wie die

Wetterkunde für Wassersportler

Alle Wetter: Noch ein Wetterbuch. Aber über das Wetter kann man ja immer reden. Sogar in den Zeiten von Wetter-Apps jeglicher Art, die den Nutzern alle möglichen und unmöglichen meteorologischen Infos und Vorhersagen pausenlos auf diverse Empfangsgeräte liefern. Information overkill?

Digitale Empfehlungen