Spielend segeln lernen: Optimistenkurs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Dies ist ein klasse Lernbuch für Kinder, die im Optimisten Segeln lernen möchten. In leicht nachvollziehbaren, sehr logisch aufgebauten Schritten werden sie an das Geschehen heran geführt, dabei erklären oftmals Fotos und deutliche Zeichnungen die Zusammenhänge besser und einfacher, als der knapp gehaltene Text. Und die Herangehensweise ist gründlich, ohne dass es es jedoch jemals langweilig wird. Zuerst wird das Boot ganz genau kennen gelernt, ins Wasser gesetzt, Schwert und Ruder werden eingesteckt und es wird gepaddelt, dann erst wird aufgeriggt und gesegelt. Spielerisch, wie der Titel es verspricht, lernen die Kinder hier die allerwichtigste Basis, auf die jedes wirkliche Seglerleben aufbaut – einfach mal mit einem kleinen Boot herumzuspielen, bis es ganz vertraut und natürlich wird. Nach den einzelnen, übersichtlichen Kapiteln wird das bereits Gelernte kurz zusammengefasst und sorgt so für wohltuende Erfolgserlebnisse auf dem Weg zum großen Ziel: Mit dem Opti alleine segeln zu können. Tatsächlich, so macht segeln lernen Spaß und ist nicht schwer – dieses Buch ist der ideale Begleiter für jeden Kinder-Anfängerkurs im Segeln.

 

Hier bei Amazon bestellen

Eine Antwort

  1. Pingback: Segeln lernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Videokritik: Patrick Laine

Foto oben:  Jacob Buller on Unsplash Seit er vor einiger Zeit seine Schiffe gewechselt hat, ist es ruhig geworden um Patrick Laine. Vermutlich hat er noch am neuen Boot zu schrauben und muss sich eingewöhnen, denn der Schritt von einem zu anderen Schiff war kein kleiner: Von einer Bavaria 40

Volle Fahrt voraus!

Wohl selten steht ein Buchtitel so sinnbildlich für den Inhalt und für das gesamte Buchprojekt, wie hier. „Volle Fahrt voraus!“, das kann man schon fast spüren, wenn man das opulente, bunte, fantasievolle Vorlesebuch der „Elbautoren“ aufschlägt. Volle Pulle hinein geht es hier in allerhand Geschichten, Gedichte, Lieder und auch Wimmelbilder,

Georges Simenon, der Liveaboard

Am 12. Februar hatte er Geburtstag. Georges Simenon wurde 1903 in Lüttich geboren, bekannt wurde der belgische Schriftsteller vor allem durch seinen Kommissar Maigret, mit dieser Figur schrieb Simenon insgesamt 75 Krimis. Überhaupt war er ein Vielschreiber, neben den Maigret-Büchern verfasste er noch rund 100 weiterer Romane, 150 Erzählungen und