Ozeane

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Um es zu schützen, müssen wir es auch verstehen, das Meer. Dabei hilft allen Wasserfans das Buch „Ozeane“, der Titel schlicht, der Inhalt umso faszinierender. Der großformatige Bildband lockt sozusagen ins Meer. Die Bilder beeindrucken und verzaubern, das Blau besticht.

Die stimmungsvollen Nahaufnahmen lassen den Leser in die Welt über und unter Wasser buchstäblich eintauchen. Eisberge wie Glaslandschaften, Wale wie Felsen, Aquakulturen wie bizarre Kunstwerke, Korallen wie Federboas, Inseln, Riffe, Wellen zeigen die Schönheit dieses Lebensraums – den es nicht nur zu bestaunen, sondern auch zu bewahren gilt.

Denn das passiert beim beim Umblättern: Haifischflossen, Abwasser, in Plastikmüll gefangene Robben, abgeschlachtete Fische, einzelne Momente, die für das stehen, was mit den Ozeanen geschieht. Die Zerstörung eines wichtigen Lebensraumes und eines für das Überleben der Menschheit unersetzbaren Ökosystems.

Die Ozeane und die Lebewesen darin müssen geschützt werden, doch man kann nur das schützen, was man auch kennt und von dessen Bedrohung man erfährt, ob mit Hilfe von Ausstellungen über treibenden Meeresmüll oder eben mit Hilfe dieses eindrucksvollen Buches, das beide Seiten der Ozeane zeigt. So erfährt der Leser hier viel Wissenswertes und dabei für den einen mehr für den anderen weniger Bekanntes, aber auch, worin die Bedrohung der einzelnen Spezies liegt und was zu ihrer Rettung und ihrem Schutz getan werden kann.

Und da sich viele dem Meer verbunden fühlen und sich natürlich inzwischen auch zahlreiche Prominente die Rettung dieses besonderen Lebensraums auf die Fahne geschrieben haben, kommen auch sie zu Wort. Fürst Albert II von Monaco und Bixente Lizarazu (ehemaliger Fußball-Welt- und Europameister, Segler, Taucher und Surfer) haben jeweils ein Vorwort, Arved Fuchs, Boris Hermann, Custeau-Gefährte Alber Falco und weitere ein Plädoyer für die Ozeane und deren Schutz.

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Ozeane - Literaturboot - Natur & Forschung, Reisen & Bildbände

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Peking – Das Segelschiff

Sie gehörte einmal zu den berühmtesten und schnellsten großen Frachtseglern der Welt. Dann lag sie, schon als Museumsschiff, Jahrzehntelang in New York. Nun ist sie nach jahrelanger Restaurierung heim nach Hamburg gekehrt: die „Peking“. 1911 lief sie für die Reederei F. Laeisz von Stapel und lief als einer der berühmten

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie stammen wie viele weitere brillante Bilder im Buch von den

Wetterkunde für Wassersportler

Alle Wetter: Noch ein Wetterbuch. Aber über das Wetter kann man ja immer reden. Sogar in den Zeiten von Wetter-Apps jeglicher Art, die den Nutzern alle möglichen und unmöglichen meteorologischen Infos und Vorhersagen pausenlos auf diverse Empfangsgeräte liefern. Information overkill? Komischerweise offenbar trotzdem nicht, immer wieder werden Wassersportler von schlechtem

Digitale Empfehlungen