Deutschlands Optimisten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

…die Geschichte einer tollen Kiste!

Klein angefangen hat jeder mal, auch beim Segeln. Auch der Optimist als Bootsklasse, aber auch viele heutige Spitzen- oder Profisegler, eben in jenem Optimisten, der schwimmenden, der segelnden Seifenkiste. Heute ist der kleine Optimist eine der größten Jollenklassen der Welt und die mit Sicherheit bedeutendste wenn es um den seglerischen Nachwuchs geht. Dabei muss man im Opti nicht unbedingt Regatta segeln und es muss auch nicht gleich von Anfang an erfolgreich sein: Jochen Schümann beendete seinen ersten Regattaversuch mit Tränen, weil er es, im Opti, noch nicht einmal bis zur Startlinie geschafft hatte. Am Ende ist dann ja doch ein ganz passabler Segler aus ihm geworden… Solche und viele andere Anekdoten hält dieses kleine und sehr unterhaltsame Buch parat und es wird, hoffentlich, so manche Mädchen und Jungen noch mehr begeistern und motivieren, mit ihren Optis alles Mögliche und auch so manches Unmögliche anzustellen. Es ist aber auch für die Opti-Eltern ebenso gut lesbar und ebenso unterhaltend. Denn die Geschichte dieser tollen, segelnden Kiste, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA begann, ist einfach spannend, und vielfältig und bunt. Eben genau so, wie die aktuelle Optiszene, weltweit, es auch ist. Sehr empfehlenswert!

Layout 1

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Black Jack

Wenn ein Herzblutsegler, Weinliebhaber, Frankreichverehrer mit Buchstaben umgehen kann, weil er zum Geldverdienen als Fachautor, Redakteur und Journalist arbeitet, dann kann nur so ein Erstlingsroman dabei herauskommen. Ein Krimi sollte es sein, inspieriert von seinem Freund, der einst wie die

Besinnung unter Segeln

Einmal über den Atlantik segeln: Diesen Wunsch tragen viele Segler in sich. Und warum auch nicht, ist es doch ein eher in kleines, durchaus machbares Abenteuer. Dazu braucht es nicht mal ein eigenes Boot. Wer es schon gemacht hat bekommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digitale Empfehlungen

Ehrliche Empfehlungen

und zwar unabhängig von Werbung oder sonstigen Gefälligkeiten. Damit das so bleibt brauchen wir Hilfe.