Wind, Wasser, Strand – die Super Sail Tour in Scharbeutz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Nach dem erfolgreichen Auftakt im benachbarten Grömitz ziehen die Segler der farbenfrohen und schnellen Hobie 16 Katamaranen weiter. Die Super Sail Tour 2013 gastiert vom 5.-7. Juli zum zweiten Mal im Herzen der Lübecker Bucht im schönen Scharbeutz.

„Wir freuen uns, dass wir in Scharbeutz in letzten Jahr in unseren Tourkalender aufgenommen haben. Unser zuschauerfreundliches Segeln in unmittelbarer Strandnähe und am Seebrückenkopf ist für Touristen, Kurgäste und Kinder gleichermaßen ein Erlebnis,“ sagt Jens Hannemann, Pressesprecher von Prosail Sail Events.

So werden in Scharbeutz alle Mannschaften mit ihren Weltmeistern, Europameistern und Deutschen Meister am Start sein. Ein Feld der Superlative, was in Seglerkreisen deutschlandweit seinesgleichen sucht. Detlef Mohr, der inzwischen 10 Kieler Woche Siege und 12 Europameisterschaften auf seinem Konto stehen hat, startet wieder mit seiner langjährigen Vorschoterin Karen Wichardt und wird mit den Qualifikationsregatten vor Scharbeutz versuchen, sich eine optimale Ausgangsposition für das Final Race im August in Westerland auf Sylt zu verschaffen. Geplant sind am Samstag Fleetraces aller Hobie 16, bevor am Sonntag in den spannenden Team Match Races das Siegerteam ermittelt werden wird. Wenn es das Wetter zulässt, wird das Ziel direkt am Strand liegen.

„Hautnahes Segeln, das Gefühl gibt es sonst so nicht zu sehen und gerne erfüllen unsere Segler Autogrammwünsche oder beantworten Fragen der Zuschauer,“ so Jens Hannemann weiter. Die abschließende Siegerehrung wird am Sonntag um ca. 16 Uhr auf der NDR Bühne stattfinden.

Wie bei allen Events der Super Sail Tour wird auch Scharbeutz mit einem tollen Rahmenprogramm aufwarten. Tagsüber werden Freizeitmobile des Hauptsponsors Volkswagen ausgestellt, abends wird jeweils die After Sail Party nicht nur den Seglern einheizen. Am Freitag um 20 Uhr auf der NDR 1 Bühne die Band „Coverline“, am Samstag werden die Reggae Freunde ab 20 Uhr durch „Papa Boye & The Relatives“ auf Ihre Kosten kommen. Segler, Gäste, Touristen und Freunde sind eingeladen, mitzufeiern. Selbstverständlich sind die Abendveranstaltungen für alle Besucher kostenlos.

Alle Informationen zur Super Sail Tour 2013 finden Sie im Internet unter: www.Prosail.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Videokritik: Patrick Laine

Foto oben:  Jacob Buller on Unsplash Seit er vor einiger Zeit seine Schiffe gewechselt hat, ist es ruhig geworden um Patrick Laine. Vermutlich hat er noch am neuen Boot zu schrauben und muss sich eingewöhnen, denn der Schritt von einem zu anderen Schiff war kein kleiner: Von einer Bavaria 40

Couch Sailing

Per Anhalter nach Brasilien: Dies ist das Buch über eine schöne Reise. Knapp 100 Tage von Gibraltar nach Recife, eine Ozeanüberquerung und ein großes Abenteuer. Dabei zeigt sich wieder einmal, dass ein eigenes Boot zum Segeln nicht immer nötig ist. Und auch dies wird bestätigt: Tue etwas, sei aktiv, höre

Traumtänzer

“You can’t judge a book by its cover”, heißt es ja so schön. Und obwohl man das ja eher im übertragenen Sinne als wörtlich nehmen soll, muss ich letzteres hier dann doch mal tun. Das Cover von dem Segelroman „Traumtänzer“ ist für meinen Geschmack alles andere als attraktiv… und es