Literatursalon MS EUROPA und MS EUROPA 2

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
EUROPA2_Hamburger_Kulisse_01
  • Lesungen auf hoher See
  • Jan Sosniok, Annette Frier und Joachim Król im Literatursalon der EUROPA 2
  • Autorin Hera Lind und Schauspieler Christian Wolff lesen auf der EUROPA

Auf den beiden Luxusschiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – MS EUROPA und MS EUROPA 2 – können sich die Gäste im Literatursalon entspannt zurück lehnen und Geschichten lauschen. Diese werden unter anderen von den deutschen Schauspielern Jan Sosniok, Joachim Król, Annette Frier und Christian Wolff sowie der Autorin Hera Lind vorgetragen. Die beliebte Veranstaltungsreihe Literatursalon hat sich auf der EUROPA fest etabliert und wird auch auf dem Neubau EUROPA 2 Lesebegeisterte erfreuen.

Jan Sosniok, der in dieser Saison die Rolle des Winnetous bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg übernimmt, liest auf der EUROPA 2 aus dem Werk zu dem bekannten Häuptling. Außerdem dabei an Bord: Der Tatort-Schauspieler Joachim Król und Annette Frier, die viele nicht nur wegen ihrer Schauspielkunst, sondern auch als Komikerin kennen.

Reisebeispiel EUROPA 2 mit Jan Sosniok im Literatursalon: Gäste können den Schauspieler auf der Mittelmeer-Reise erleben, die vom 12.-19.10.2013 (7 Tage) von Piräus über Agios Nikolaos, Mykonos, Naxos, Agia Anna, Skála und Bodrum nach Kuşadasi führt. Die Reise kostet ab 4.890 Euro pro Person.

Auch auf der EUROPA geht es literarisch zu. Hier lesen beispielswiese der Schauspieler Christian Wolff und die Autorin Hera Lind. Reisebeispiel EUROPA mit Hera Lind im Literatursalon: Kreuzfahrt durch die Karibik vom 09. 22.12.2013 (13 Tage) von La Guaria über Scarborough, Bridgetown,  Castries, Gustavia, Jost Van Dyke, St. John’s, Terre-de-Haut, Le Marin und  Islas Los Roques nach La Guaria , ab 5.490 Euro pro Person inklusive Flüge.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Videokritik: Patrick Laine

Foto oben:  Jacob Buller on Unsplash Seit er vor einiger Zeit seine Schiffe gewechselt hat, ist es ruhig geworden um Patrick Laine. Vermutlich hat er noch am neuen Boot zu schrauben und muss sich eingewöhnen, denn der Schritt von einem zu anderen Schiff war kein kleiner: Von einer Bavaria 40

Georges Simenon, der Liveaboard

Am 12. Februar hatte er Geburtstag. Georges Simenon wurde 1903 in Lüttich geboren, bekannt wurde der belgische Schriftsteller vor allem durch seinen Kommissar Maigret, mit dieser Figur schrieb Simenon insgesamt 75 Krimis. Überhaupt war er ein Vielschreiber, neben den Maigret-Büchern verfasste er noch rund 100 weiterer Romane, 150 Erzählungen und

Der romantische Spion, oder: Wie lebt es sich an Bord?

Arthur Ransome war ein englischer Reporter, Journalist und Autor. Und er lebte an Bord, zumindest Lebensabschnittsweise. Außerdem war er Spion. Einige behaupten, er sei sogar ein Doppelagent gewesen, was heute nicht mehr nachprüfbar ist. In den 1920er Jahren war er jedenfalls, offiziell, als Korrespondent der englischen Tageszeitung „The Guardian“, in