Schwimmende Multihull-Bootsshow

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Schwimmende Multihull-Bootsshow - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Yachten & Segler

Noch nichts vor am Wochenende? Hier mein Tipp: Ab nach Südfrankreich. Dort hat der Frühling schon lange begonnen, außerdem findet in la Grande Motte – na gut, das ist nicht der schönste Ort an der Küste, aber wohnen kann man ja im Hinterland der Camargue – schon ab Mittwoch, den 10. April (bis 14. April) die vierte schwimmende Multihull-Bootsausstellung statt. Hier findet man wirklich fast alle gängigen Fahrtenkatamarane, sowie noch einige weniger bekannte dazu; für Fans von Fahrtenmultis und vor allem für alle, die sich mit dem Thema »Fahrtenkat anschaffen oder chartern« beschäftigen, ist diese nette Veranstaltung ein MUSS! Unter den im Hafen ausgestellten Katamaranen befinden sich zum Beispiel die Aventura 33 Hybrid, Catana 59, der Trawler Cumberland 47 LC und die Helia 44 von Fountaine-Pajot, die Lagoon 39 und Lagoon 52, sowie die Leopard 48, die Outremer 5X, die Tag 60 und etliche mehr.

Schwimmende Multihull-Bootsshow - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Yachten & Segler

Zusätzlich zu sehen sind einige ältere Multis, die »Golden Oldies«, als Verbeugung an die Vergangenheit und gleichzeitig als sichtbarer Beweis für die rasante Entwicklung des Bootsbaus auf diesem Sektor. Schließlich wird während der Show auch noch der »Multihull Cup« statt. Und an Land locken weitere Attraktionen: Sandskulpturen, Drachenwettbewerbe und einiges mehr.

Infos: www.multicoque-online.comBücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Schwimmende Multihull-Bootsshow - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Yachten & Segler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Die Elb-H-Jolle – Geschichte einer Hamburger Traditionsklasse

Dies ist ein echter Geheimtipp; ein außergewöhnliches Buch über eine ganz außergewöhnliche Bootsklasse. Es geht um die „Elb-H-Jolle“, ein wunderschönes Boot, und noch um viel mehr. Diese Jollenklasse hat ihre Wurzeln in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, erlebte ihre Blütezeit dann in den Jahren kurz vor und bald nach

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie stammen wie viele weitere brillante Bilder im Buch von den

Black Jack

Wenn ein Herzblutsegler, Weinliebhaber, Frankreichverehrer mit Buchstaben umgehen kann, weil er zum Geldverdienen als Fachautor, Redakteur und Journalist arbeitet, dann kann nur so ein Erstlingsroman dabei herauskommen. Ein Krimi sollte es sein, inspieriert von seinem Freund, der einst wie die Hauptperson im Roman als Yachtdektiv unterwegs war, Regatten segelt und

Digitale Empfehlungen