Törnplaner Peene, Oder, Bodden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Auch Bücher können wachsen: Die Neuauflage des nautischen Reise- und Hafenführers „Törnplaner Peene, Oder und Bodden“ von Quick Maritim deckt jetzt ein größeres Revier ab. Neben Peene, Oder, dem Stettiner Haff und dem Peenestrom werden jetzt auch Greifswalder Bodden, die Inseln Rügen und Hiddensee sowie die Bodden der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst beschrieben.

„Wir unterteilen unsere Bücher nicht in Binnen- und Küstengewässer“, sagt Törnplaner-Herausgeberin Dagmar Rockel, „Peene, Oder und Uecker sind zwar Flüsse, aber wenn ich vom Stettiner Haff mal abbiege, will ich ja nicht gleich ein neues Buch kaufen.“ Deshalb sind die Reviere so beschrieben, wie man sie nachher auch tatsächlich befährt.

Überhaupt legt der kleine Fachverlag Wert auf Praxisnutzen. Das Buch hat eine Spiralbindung, es bleibt dadurch auf- oder umgeschlagen liegen, so sind die wichtigen Infos immer in Sichtweite des Skippers. Lohnende Landgänge sind enthalten, Tipps für die besten Restaurants am Wasser und natürlich die Hafenbeschreibungen, die nirgendwo so ausführlich sind wie in den Törnplanern von Quick Maritim.

Als Ermunterung, es mal ernsthaft mit den Nachbarn im Osten zu versuchen, gibt es im Törnplaner Peene, Oder und Bodden das Kapitel Polnisch für Bootfahrer. „Die Häfen dort werden immer besser, die Leute sind gastfreundlich und haben ein Herz für Bootfahrer“, beschreibt Dagmar Rockel die Erfahrungen, die sie und ihre Rechercheteams in Polen gemacht haben.

Außerdem im Buch: Hafenskizzen, Wasserstreckenkarten für die Binnengewässer und praktische Übersichtskarten für die Boddengewässer, eine Revierübersichtskarte sowie ein umfangreiches Orts- und Gewässerregister.

Jetzt kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Dolce Vita an der Adria

Dieser Hafenführer der italienischen Adria ist ein Geheimtipp, aufmerksam wurde ich darauf durch meine Freunde vom österreichischen Segelmagazin Ocean 7. Es geht um ein für uns im Norden exotisches Revier, die italienische Adriaküste. Exotisch, aber auch sehr reizvoll. Eher kleinere Yachthäfen, oft voll belegt mit einheimischen Booten, aber Fragen nach

Nautische Reisetipps Zeeland

Dies ist ein wirklich nützliches und offenbar solide recherchiertes Buch, ein Revier- und Reiseführer über das Segeln (und Motorbootfahren) im abwechslungsreichen Revier Zeeland. Das Delta-Gebiet von den südlichen Niederlanden, das ja aufgrund seiner geografischen Beschaffenheit so einige Besonderheiten aufweist. Teile dieses Reviers sind reines Süßwassersee, ohne Gezeiten und von der

Peking – Das Segelschiff

Sie gehörte einmal zu den berühmtesten und schnellsten großen Frachtseglern der Welt. Dann lag sie, schon als Museumsschiff, Jahrzehntelang in New York. Nun ist sie nach jahrelanger Restaurierung heim nach Hamburg gekehrt: die „Peking“. 1911 lief sie für die Reederei F. Laeisz von Stapel und lief als einer der berühmten