Elf Wege über eine Insel – Sardische Notizen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Sardinien ist keine Insel, Sardinien ist ein kleiner Kontinent. Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist noch immer kein unbedingtes Ziel des Massentourismus, auch wenn Billigflieger dort landen und es auch Pauschalreisen gibt. Wer die Geheimnisse des unbekannten Sardinien ein bisschen besser verstehen will, der kann sich von Autorin Michela Murgia an die Hand nehmen lassen und ihrer Einladung folgen, „Elf Wege über eine Insel“ zu entdecken. Die Sardin vermittelt, was sonst schwer begreiflich ist – sie zeigt zehn plus einen Weg, „weil runde Zahlen nur für Dinge taugen, die endgültig verstanden werden können.“ Und Sardinien, behauptet sie, bleibt immer auch ein wenig ein Rätsel. Tatsächlich ist die Kultur der Sarden weit entfernt von der italienischen Festlands-Lebensart. Eine Reise auf die Insel mit Michela Murgia entführt einen in eine archaische Welt fern der Reiseführer-Klischees. Lesenswert.

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie

Die Nordsee

Dies ist ein bemerkenswertes Buch. In gewisser Weise fast wie sein eigenes Thema, zunächst unnahbar und etwas grau wirkend, ganz wie die Nordsee selbst. Bald aber, nach etwas näherem Kennenlernen, stellt sich Erkenntnis, Zuneigung, ja, geradezu Begeisterung ein. Wirkt es

Föhr neu entdecken

Dies ist ein echtes gute Laune Bilder-, Blätter- und Lesebuch über die oft unterschätzte Nordseeinsel Föhr, die ja irgendwie immer noch, und das offenbar zu Unrecht, im Schatten der Nachbarinseln Sylt und Amrum liegt. Gerne zitiere ich in diesem Fall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Digitale Empfehlungen

Ehrliche Empfehlungen

und zwar unabhängig von Werbung oder sonstigen Gefälligkeiten. Damit das so bleibt brauchen wir Hilfe.