Kroatische Adriaküste – Zeit für das Beste

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Modernes Urlauben in geschichtsträchtigen Städten, süßes Nichtstun oder Baden und Tauchen an Kroatiens Küste was will man mehr? Damit auf der Urlaubsreise genug Zeit für das Beste bleibt, lotst dieser informative und bildstarke Reiseführer ganz gezielt zu allen Sehenswürdigkeiten, die man in Kroatien gesehen haben muss. Jede der 50 Attraktionen wird auf ein bis vier Doppelseiten vorgestellt: mit kunsthistorischen Erläuterungen, Stadtrundgängen, Hotel-, Restaurant- und Shoppingempfehlungen. Zudem bieten Übersichtskarten eine schnelle Orientierung, Autorentipps verraten Insiderwissen von Einheimischen und informieren über nachhaltiges und verantwortungsvolles Reisen. Und unter der Rubrik »Mal ehrlich« erfährt der Reisende, was er sich getrost auf seiner Sightseeing-Tour sparen kann. So bleibt ihm mehr Zeit für die echten Highlights: für eine Genießer-Tour entlang der Umager Riviera, für einen Stadtrundgang durch das antike Pula, für den Besuch einer Austernzucht bei Mali Ston oder für eine Bootstour im Krka-Nationalpark und natürlich für eigene Entdeckungen am Wegesrand. In »Kroatien Zeit für das Beste« zeigt die Reiseführerautorin Cornelia Fischer gemeinsam mit dem Werbefotografen und Fotojournalisten Rainer Hackenberg eine handverlesene Auswahl der schönsten Reiseziele Kroatiens.

Jetzt kaufenBücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Kroatische Adriaküste - Zeit für das Beste - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Revierführer & Nautic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie stammen wie viele weitere brillante Bilder im Buch von den

Die Nordsee

Dies ist ein bemerkenswertes Buch. In gewisser Weise fast wie sein eigenes Thema, zunächst unnahbar und etwas grau wirkend, ganz wie die Nordsee selbst. Bald aber, nach etwas näherem Kennenlernen, stellt sich Erkenntnis, Zuneigung, ja, geradezu Begeisterung ein. Wirkt es anfangs noch etwas flach wie die Priele des Wattenmeeres, gelang

Föhr neu entdecken

Dies ist ein echtes gute Laune Bilder-, Blätter- und Lesebuch über die oft unterschätzte Nordseeinsel Föhr, die ja irgendwie immer noch, und das offenbar zu Unrecht, im Schatten der Nachbarinseln Sylt und Amrum liegt. Gerne zitiere ich in diesem Fall einmal den Pressetext des Verlages: „Dieser liebevoll konzipierte Bildband über

Digitale Empfehlungen