Kroatien mit Slowenien – Häfen und Küsten von oben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Viele Tausend Wassersportler aus dem deutschsprachigen Raum zieht es Jahr für Jahr an die Adriaküste Kroatiens mit der mittelalterlichen Hafenstadt Dubrovnik an ihrem südlichen Ende.

Dubrovnik ist die Perle einer Region, die sich Dalmatien nennt und den gesamten südlichen Teil der kroatischen Adria umfasst. Doch Dubrovnik steht nicht allein: Viele weitere mittelalterliche Altstädte zieren Land und Küste: Korcula, Split und Trogir im Süden, dazu Rab, Krk und Porec im Norden, um nur einige zu nennen. Sie stehen Dubrovnik kaum nach und sind viel besuchte Ziele der Wassersportler.

Zusammen mit Hunderten großer und kleiner Inseln entfaltet die lange Küste Kroatiens einen Zauber, dem sich viele nur schwerlich entziehen können.

Der neue Bildband Martin Muths zeigt beide Seiten des beliebtesten Wassersportreviers im Mittelmeer: einsame Ankerplätze und Buchten und moderne Marinas neben noch heimelig anmutenden Stadthäfen. Mit Aussichten und atemberaubenden Details, wie man sie so noch nicht gesehen hat.

Jetzt kaufenBücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Kroatien mit Slowenien - Häfen und Küsten von oben - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Revierführer & Nautic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie stammen wie viele weitere brillante Bilder im Buch von den

Die Nordsee

Dies ist ein bemerkenswertes Buch. In gewisser Weise fast wie sein eigenes Thema, zunächst unnahbar und etwas grau wirkend, ganz wie die Nordsee selbst. Bald aber, nach etwas näherem Kennenlernen, stellt sich Erkenntnis, Zuneigung, ja, geradezu Begeisterung ein. Wirkt es anfangs noch etwas flach wie die Priele des Wattenmeeres, gelang

Föhr neu entdecken

Dies ist ein echtes gute Laune Bilder-, Blätter- und Lesebuch über die oft unterschätzte Nordseeinsel Föhr, die ja irgendwie immer noch, und das offenbar zu Unrecht, im Schatten der Nachbarinseln Sylt und Amrum liegt. Gerne zitiere ich in diesem Fall einmal den Pressetext des Verlages: „Dieser liebevoll konzipierte Bildband über

Digitale Empfehlungen