Caprichos de mar. Meereslaunen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

„Das Meer haben sie alle im Blut, die kanarischen Dichter.“ Dessen ist sich die Herausgeberin der Textsammlung zum kanarischen Jahr des Meeres 2011, Gerta Neuroth, sicher. Sie hat die Arbeiten von Autoren, Malern und Fotografen zusammengetragen. In Deutsch und Spanisch werden die Texte im hochwertig verarbeiteten, hübsch gestalteten Buch präsentiert. Rafael Arozarena erzählt vom alten Thunfischkönig -als der Mann einen riesigen Schwarm am Horizont erblickt, lässt sein Jagdinstinkt ihn vergessen, dass er eigentlich schnellstmöglich die Leiche seines Sohnes an Land bringen wollte. Als der Fang eigentlich schon zu schwer für das Boot wird, ordnet er an, unnötigen Ballast über Bord zu werfen. Eigenhändig versenkt er den Leichnam seines Sohnes in den Fluten. Fünf Gedichte überschrieb Saulo Torón mit dem Titel „Die verzauberte Muschel“. Imeldo Bello zeigt durch Fotografie und Malerei die Wildheit des Atlantiks, während die Malerin Nuria Meseguer die Leichtigkeit eines Sommertages in ihren Bildern transportiert. Ihr schwimmender Hund ziert das Buchcover. Insgesamt ein vielschichtiger Querschnitt durch die Kunst der Kanaren, der neugierig macht auf die Inseln im Atlantik.

Hier bestellenBücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!
Caprichos de mar. Meereslaunen. - Literaturboot - Reisen & Bildbände, Romane & Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennen Sie jemanden, der das gern lesen würde? Hier klicken und teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das interessiert Sie vielleicht auch

Detlef Jens - Black Jack, Ein Schiff verschwindet
Black Jack

Eine Rezension von Hella Peperkorn Kommissare gibt’s viele, die an Frankreichs bezauberndsten Ecken berüchtigte Verbrechen lösen. Die Ingredienzien stimmen meist überein und verführen den geneigten Krimileser in ein genussvolles französisches savoir vivre. Mit seinem Vollblutsegler, Fabian Timpe, ist es Detlef

Secret Places – Südengland

Dieses Buch begeistert beim ersten in die Hand nehmen. Auf dem Titel die stimmungsvolle Aufnahme eines kleinen Fischerhauses aus Natursteinen in Cornwall. Tolle Haptik, erhabene Schrift. Wow. Die ersten beiden Fotos im Innenteil steigern die Lust auf Südengland weiter. Sie

Black Jack

Wenn ein Herzblutsegler, Weinliebhaber, Frankreichverehrer mit Buchstaben umgehen kann, weil er zum Geldverdienen als Fachautor, Redakteur und Journalist arbeitet, dann kann nur so ein Erstlingsroman dabei herauskommen. Ein Krimi sollte es sein, inspieriert von seinem Freund, der einst wie die

Digitale Empfehlungen